aminosaeuren-abnehmen

Gesund abnehmen und dauerhaft schlank bleiben. Es ist ein Wunsch, den viele Menschen hegen und der dennoch so manches Mal unmöglich erscheint.

Doch es ist möglich! Mithilfe einer gesunden Ernährung und wichtigen Aminosäuren lässt sich so manches überschüssige Pfund ganz einfach verlieren und das neue Traumgewicht auf lange Sicht hinaus halten.

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Wie können Aminosäuren beim Abnehmen helfen?

Um gezielt und wirkungsvoll abnehmen zu können, braucht es in der Regel weder Hungerkuren noch als gefährlich für die Gesundheit einzustufende Diätformen.

Abnehmen ganz ohne Hungerkuren oder umständliche Diäten kann so einfach sein, wenn man sich die Wirkungsweise von Aminosäuren zu Nutzen macht.

Alles, was es braucht, ist eine gesunde Ernährung, sportliche Aktivität und das Wissen um wichtige Körperfunktionen.

Diese wichtigen Aspekte sowie die Einsicht, dass die Reduktion von Gewicht ebenso ihre Zeit braucht, wie es der Aufbau der Fettpolster benötigt hat, reicht aus, um gesund und langanhaltend überschüssige Pfunde abbauen zu können.

Aktuelle Produkte

TablettenWeider Whey Aminosäuren
KapselnBiomenta L-Arginin hochdosiert
PulverAMSport Aminosäuren 750g

Aminosäuren fördern das Abnehmen, weil:

Eine Gewichtsreduktion wäre ohne die Aktivierung des Fettstoffwechsels undenkbar und genau hier setzen die Aminosäuren an.

Denn die Wirkung dieser besonderen Ernährungsbestandteile ist nicht allein auf die Zellregeneration begrenzt. Nein, auch der Energiestoffwechsel und somit wichtige Körperfunktionen wie die Fettverbrennung werden gezielt gefördert und verstärkt.

Braucht es Nahrungsergänzungsmittel, um mit Aminosäuren abzunehmen?

Um die vorteilhafte Wirkung im Zuge einer Diät zu aktivieren, braucht es an sich weder Nahrungsergänzungsmittel noch besondere Ernährungsgewohnheiten. Eine ausgewogene und gesunde Ernährung reicht vollkommen aus, um die nötige Menge an wichtigen und lebensnotwendigen Ernährungsinhaltsstoffen und somit Aminosäuren zu konsumieren.

Will man jedoch neben einer gezielten Gewichtsreduktion zusätzlich den Muskelaufbau fördern und in kurzer Zeit erste sichtbare Erfolge erzielen, dann ist es durchaus ratsam, die gesunde Ernährung mit zusätzlichen Aminosäuren in Form von Nahrungsergänzungsmitteln aufzuwerten.

Doch natürlich gilt hierbei wie immer, wenn es um Nahrungsergänzungsmittel geht, erst mit einem Arzt mögliche Nebenwirkungen und Gefahren abzuklären und erst dann die Wirkung der Diät entsprechend mit Nahrungsergänzungsmitteln zu verstärken.

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant