Infografik über Ballaststoffe Aprikose

Weil in der Aprikose so viele Vitamine stecken, hat sie den Ruf, sehr gesund zu sein. Das gilt ebenfalls für die meisten anderen Obstsorten. Auch der tägliche Bedarf an Ballaststoffen kann mithilfe der Aprikose gedeckt werden.

Dies ist allerdings weniger bekannt. Ungeachtet dessen, dass Ballaststoffe keine Energie für den Körper liefern, da sie unverdauliche Nahrungsbestandteile sind, schützen sie den Körper vor vielen verschiedenen Krankheiten.

Allerdings regen Ballaststoffe nicht nur die Verdauung an, sondern sie binden darüber hinaus auch noch giftige und schädliche Stoffe. Auch hierbei hilft also die Aprikose. So kann für die Gesundheit der Darmflora Sorge getragen werden.

Die Ballaststofftabelle von der Aprikose

Wählen Sie Ihre Art "Aprikose" aus
Wählen Sie Ihre gewünschten Nährstoffe
Ballaststofftabelle für 100 g Aprikose roh
Ballaststoffe1.9 g

Es ist zu empfehlen, während der Zufuhr von Ballaststoffen eine Menge Wasser zu trinken, denn Ballaststoffe sind teilweise bzw. in Gänze unverdaulich. Mit Wasser können sie entsprechend aufquellen und optimal im Körper wirken.

Einfach gesagt: es gibt wasserlösliche und wasserunlösliche Ballaststoffe. In der Aprikose sind wasserlösliche Ballaststoffe, da diese vor allem in Obst und Gemüse vorhanden sind. Im Gegensatz dazu sind in Getreide und Hülsenfrüchte vor allem die wasserunlöslichen Ballaststoffe.

Welche Ballaststoffe verbergen sich in der Aprikose?

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Durch die Aufnahme von rund 30 Gramm Ballaststoffen kann der Tagesbedarf optimal gedeckt werden.

Es ist allgemein bekannt, dass Vollkornprodukte oder Trockenfrüchte (Datteln, Rosinen, Feigen) viele Ballaststoffe enthalten. Allerdings kann auch frisches Obst Ballaststoffe aufweisen: so enthält die Aprikose 1.54 Gramm pro 100 Gramm.

Ballaststoffe Aprikose

Im Vergleich zu Vollkornprodukten schneidet die Aprikose, was ihren Gehalt an Ballaststoffen angeht, zwar nicht übermäßig gut ab, sie sollte aber dennoch jeden Tag zur Ergänzung verzehrt werden, damit der tägliche Bedarf an Ballaststoffen gedeckt und eine vielseitige und gesunde Ernährung gewährleistet wird.

Eine Aprikose am Tag kann trotz allem durchaus dazu beitragen, den täglichen Bedarf an Ballaststoffen zu decken.

 

Aktuelle Produkte

TablettenPresslinge zur Versorgung mit Ballaststoffen
PulverBallaststoff - Pulver mit Protein
Bio-PulverMix aus Weizengras, Gerstengras, Lucuma, Kakao
BuchBallaststoffe - Physiologische Wirkungen - gesundheitlicher Wert

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant