Infografik über Ballaststoffe Eierpflaume

Gerne häufiger essen: Die Eierpflaume schmeckt nicht nur gut, sondern ist auch ein gesundheitliches Multitalent. Nicht sonderlich bekannt ist: eine Eierpflaume kann dabei helfen, den täglichen Bedarf an Ballaststoffen zu decken.

Überwiegend sind Ballaststoffe in pflanzlichen Lebensmitteln enthalten und haben zahlreiche positive Auswirkungen auf die Verdauung.

Zudem können Ballaststoffe, auch Nahrungsfasern genannt, die Cholesterin- und Blutzuckerwerte verbessern und gleichzeitig Gift- und Schadstoffe binden. Damit kann man dafür Sorge tragen, dass der Darm vor Krankheiten geschützt wird.

Die Ballaststoffe der Eierpflaume in der Tabelle

Wählen Sie Ihre Art "Eierpflaume" aus
Wählen Sie Ihre gewünschten Nährstoffe
Ballaststofftabelle für 100 g Eierpflaume
Ballaststoffe1.7 g

Am besten trinkt man während der Aufnahme von Ballaststoffe recht viel, da Ballaststoffe entweder teilweise oder sogar gar nicht verdaut werden können. Ihre eigentliche Wirkungsweise erzielen Ballaststoffe nur in Kombination mit Wasser.

Denn nur im Zuge des Quellprozesses werden Ballaststoffe für den Körper wirkungsvoll. Man kann Ballaststoffe, wenn auch ein wenig vereinfachend, in wasserlösliche und in wasserunlösliche Ballaststoffe unterscheiden.

In der Eierpflaume sind wasserlösliche Ballaststoffe, weil sie in erster Linie in Gemüse und Obst vorkommen. Hülsenfrüchte und Getreide enthalten hingegen vor allem wasserunlösliche Ballaststoffe.

Wie viele Ballaststoffe stecken in der Eierpflaume?

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Die Menge von 30 Gramm Ballaststoffen am Tag sollte weder über- noch unterschritten werden. Dies empfiehlt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE).

Wer ballaststoffreiche Lebensmittel sucht, wird bei Vollkornprodukten oder Trockenfrüchten wie

  1. Datteln
  2. Feigen
  3. Rosinen

fündig.

Ballaststoffe Eierpflaume

Dass auch Obstsorten die Helfer des Darms enthalten können, beweist die Eierpflaume. Sie besitzt pro 100 Gramm 1.7 Gramm Ballaststoffe.

Andere Lebensmittel besitzen zwar weitaus mehr Ballaststoffe, aber bei einer ausgewogenen und gesunden Ernährung sollte die Eierpflaume dennoch keinesfalls auf dem Speiseplan fehlen.

Wer also regelmäßig zu der Eierpflaume greift, der kann seinen Körper nicht nur mit Vitaminen versorgen, sondern auch mit wichtigen Ballaststoffen.

Aktuelle Produkte

TablettenPresslinge zur Versorgung mit Ballaststoffen
PulverBallaststoff - Pulver mit Protein
Bio-PulverMix aus Weizengras, Gerstengras, Lucuma, Kakao
BuchBallaststoffe - Physiologische Wirkungen - gesundheitlicher Wert

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant