Radieschen

Das Radieschen zählt zum beliebten Gemüse, das auch gut für die Gesundheit ist.

Durch den Verzehr von Nahrungsmitteln kann der Tagesbedarf an so wichtigen Nährstoffen wie Ballaststoffen leichter abgedeckt werden. Der tägliche Bedarf eines Erwachsenen an Ballaststoffen liegt bei circa 30 Gramm.

Ballaststoffe, die es sowohl in wasserlöslicher als auch in wasserunlöslicher Form gibt, bezeichnen im Grunde unverdauliche Bestandteile aus pflanzlichen Lebensmitteln.

Es ist relativ leicht, sie über die Nahrung aufzunehmen, da sie z.B. in einigen Obstsorten und in Gemüse - wie etwa dem Radieschen - vorhanden sind.

Da für eine gute Verdauung Ballaststoffe unerlässlich sind, wird ein regelmäßiger Verzehr empfohlen.

Das Radieschen - Ballaststoffe in der Tabelle

Wählen Sie Ihre Art "Radieschen" aus
Wählen Sie Ihre gewünschten Nährstoffe
Ballaststofftabelle für 100 g Radieschen roh
Ballaststoffe1.63 g

Radieschen: Wie viele Ballaststoffe enthält es?

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Das Radieschen enthält auf 100 Gramm 1,6 Gramm an Ballaststoffen.

Diese Stoffe enthalten zwar keine Energie, sind aber trotzdem sehr wichtig für den menschlichen Körper.

Sie übernehmen beispielsweise diese Funktionen:

Daher ist es wichtig, diese Stoffe kontinuierlich zu sich zu nehmen.

Die Aufnahme von Ballaststoffen gestaltet sich unkompliziert, weil sie in sehr vielen natürlichen Lebensmitteln vorkommen.

Zum Beispiel mit Gemüse wie eben dem Radieschen, das auf unterschiedliche Weise zubereitet werden kann und sich deshalb gut für verschiedene Gerichte eignet.

Aktuelle Produkte

TablettenPresslinge zur Versorgung mit Ballaststoffen
PulverBallaststoff - Pulver mit Protein
Bio-PulverMix aus Weizengras, Gerstengras, Lucuma, Kakao
BuchBallaststoffe - Physiologische Wirkungen - gesundheitlicher Wert

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant