Infografik über Ballaststoffe Reineclaude

Im Rahmen einer gesunden und ausgewogenen Ernährung ist die Reineclaude unverzichtbar. Was weniger bekannt sein dürfte, ist die Tatsache, dass auch mit Reineclauden der Tagesbedarf an Ballaststoffen teilweise gedeckt werden kann.

Ungeachtet dessen, dass Ballaststoffe keine Energie für den Körper liefern, weil sie nicht verdauliche Bestandteile in der Nahrung sind, schützen sie den Körper vor vielen verschiedenen Krankheiten.

Außerdem können Ballaststoffe, die auch Nahrungsfasern genannt werden, zur Verbesserung der Blutzucker- und Cholesterinwerte beitragen und gleichzeitig binden sie Gifte und Schadstoffe. Somit sorgen sie für eine stabile und gesunde Darmflora.

Die Reineclaude - Ballaststoffe in der Tabelle

Wählen Sie Ihre Art "Reineclaude" aus
Wählen Sie Ihre gewünschten Nährstoffe
Ballaststofftabelle für 100 g Reineclaude
Ballaststoffe2.25 g

Weitestgehend sind Ballaststoffe kaum bis gar nicht zu verdauen. Aus diesem Grund sollte man insbesondere sehr ballaststoffreiche Nahrungsmittel nur in Kombination mit reichlich Flüssigkeit zu sich nehmen. Für die gewünschte Wirkung von Ballaststoffen benötigen diese Wasser.

Nur wenn Ballaststoffe ausreichend aufgequollen sind, können sie im Körper ihre Wirkung richtig erzielen. Neben den wasserlöslichen gibt es auch wasserunlösliche Ballaststoffe.

Beide zählen zu den wichtigen Ernährungsbestandteilen. Wasserlösliche Ballaststoffe sind - wie in zahlreichen anderen Obst- und Gemüsesorten - auch in der Reineclaude enthalten. In Getreideprodukten sind in erster Linie wasserunlösliche Ballaststoffe.

Wie viele Ballaststoffe stecken in der Reineclaude?

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Um den täglichen Bedarf an Ballaststoffen zu decken, sollten etwa 30 Gramm mit der Nahrung aufgenommen werden.

Für ihren Reichtum an Ballaststoffen sind Vollkornprodukte und getrocknetes Obst bekannt, wie zum Beispiel

  1. Datteln
  2. Feigen
  3. Rosinen.
Ballaststoffe Reineclaude

Aber auch Obstsorten können Ballaststoffe enthalten. Die Reineclaude weist z.B. 2.25 Gramm Ballaststoffe pro 100 Gramm auf.

Die Reineclaude zählt zwar nicht zu den ballaststoffreichen Lebensmitteln, sie sollte aber trotzdem täglich als Ergänzung auf dem Speiseplan stehen, damit der Tagesbedarf an Ballaststoffen gedeckt und so eine ausgewogene Ernährung gewährleistet werden kann.

Neben der Hilfe bei der Deckung des Tagesbedarfs an Vitaminen versorgt die Reineclaude den menschlichen Körper zudem auch mit wichtigen Ballaststoffen.

Aktuelle Produkte

TablettenPresslinge zur Versorgung mit Ballaststoffen
PulverBallaststoff - Pulver mit Protein
Bio-PulverMix aus Weizengras, Gerstengras, Lucuma, Kakao
BuchBallaststoffe - Physiologische Wirkungen - gesundheitlicher Wert

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant