E 122 Azorubin

Azorubin ist ein in der Lebensmittelindustrie eingesetzter Farbstoff, der Produkte rötlich einfärbt. E 122 gehört zur Gruppe der sogenannten Azofarbstoffe. Letztere werden heute synthetisch gewonnen. In der Chemie ist der Stoff auch als Karmesin bekannt und das Natriumsalz einer Disulfonsäure.

In der EU ist Azorubin unter anderem zugelassen für:

Filtern nach...


Azorubin (E 122): Die Eigenschaften des Karmesins

Der Farbstoff Karmesin ist unter normalen ein Feststoff mit roter Farbe. Den Schmelzpunkt erreicht Azorubin oberhalb von 300 °C. In Wasser ist der Azofarbstoff löslich.

!Info: Aufgrund der Wirkung des Azorubins auf den Organismus sind bei dessen Verwendung in der Lebensmittelindustrie besondere Hinweise auf den Verpackungen anzubringen. Für E 122 muss auf den Einfluss auf die Aktivität und Aufmerksamkeit von Kindern hingewiesen werden.

Aktuelle Produkte

BindemittelGolden Peanut Johannisbrotkernmehl E 410
SüßungsmittelXucker Premium Xylit
BindemittelGuarkernmehl E 412

Azorubin (E 122) in der Praxis:

Als Azofarbstoff ist Azorubin heute in der Lebensmittelindustrie in vielen Bereichen im Einsatz. E 122 taucht unter anderem auf Verpackungen von:

auf.

  • Personen, bei denen bereits allergische Reaktionen auf Salicylsäure aufgetreten sind, sollten im Hinblick auf den Verzehr von Azorubin besonders sorgsam sein. Hier besteht ein erhöhtes gesundheitliches Risiko.

Im englischen Sprachraum ist der Farbstoff für die Lebensmittelindustrie auch als Azorubine, Food Red 3, Azorubin S oder Acid Red 14 bekannt. In den USA wurde Karmesin bereits ab 1939 für das Einfärben von Kosmetik und Arzneimitteln verwendet.

Azorubin (E 122) - Anmerkungen und medizinische Relevanz

E 122
Ursprung?
Einsatz in Bio-Lebensmitteln?
Glutenfrei?
Als Allergieersatz?Nein
Allergiepotenzial?Ja, allergische Reaktionen können auftreten
Erlaubte Tagesdosis?4,0 mg je kg Körpergewicht

Karmesin ist als Azofarbstoff ein synthetisches Produkt. Wie bei anderen Farbstoffen dieser Gruppe kann auch Azorubin E 122 zu (pseudo)allergischen Reaktionen führen. Diese äußern sich durch die bekannten Symptome – wie Hautausschlag. Des Weiteren wird von einem Einfluss auf die Aktivität bei Heranwachsenden ausgegangen.

Azorubin: Bestandteile des Farbstoffs

Das Karmesin ist eine komplexe chemische Verbindung mit zwei Resten, welche über eine Azobrücke verbunden sind. Diese fungiert als Chromophor. Die Summenformel für E 122 lautet: C20H12N2NA2O7S2.


Quellen

Peter Kuhnert: Lexikon Lebensmittelzusatzstoffe: Zusatzstoffe, Enzyme, technische Hilfsstoffe, Nahrungsergänzungsstoffe
Ines Treppenhauer: Pseudoallergien: Dargestellt anhand von Studien


Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant