E 124 Cochenillerot A

Cochenillerot A ist ein Lebensmittelzusatzstoff, der als Farbstoff eingesetzt wird. In der synthetischen Herstellung spricht man von einem Azofarbstoff, da sich bei der Produktion des Zusatzes Azogruppen einfügen. Cochenillerot A wird auch mit der Kennzeichnung E 124 abgekürzt und befindet sich in zahlreichen Lebensmitteln. Als Merkmal lässt sich bei diesem Farbstoff die rote Farbe anführen, wodurch er für die Einfärbung zahlreicher Lebensmittel eingesetzt wird.

Die Herstellung erfolgt im kompletten Aufbau chemisch. Um den Farbstoff herstellen zu können, muss ein mehrstufiger Prozess genutzt werden. Synthetisiert wird der Stoff durch die Nutzung der Azokupplung. Die Azokupplung ist eine chemisch herbeigeführte Substitutionsreaktion. Bei dieser Reaktion entsteht ein Nebenstoff, in diesem Fall die benannte E-Nummer.

Filtern nach...


E 124 Cochenillerot A - Die Eigenschaften

Die Eigenschaften des Farbstoffes beziehen sich nicht nur auf die rote Farbe, sondern auch auf zahlreiche andere, durch die chemische Reaktion entstandene, Merkmale. Azofarbstoffe können als Pulver oder als Granulat ausfallen.

Die Eigenschaften des Pulvers beziehen sich auf eine gute Wasserlöslichkeit. Benötigt werden weniger als 120 g/ 1 Liter Wasser. Bedeutet um weniger als 120 g des Farbstoffes zu lösen benötigt man in der Regel rund 1 Liter Wasser.

In Alkohol ist der Stoff weniger gut löslich. Eine gewisse Stabilität zeigte sich jedoch gegen Fruchtsäfte. Hinzu kommt, dass der Soff hitzebeständig und lichtbeständig ist.

Aktuelle Produkte

BindemittelGolden Peanut Johannisbrotkernmehl E 410
SüßungsmittelXucker Premium Xylit
BindemittelGuarkernmehl E 412

E 124 Cochenillerot A - Die Verwendung

Durch die rötliche Farbe des Farbstoffes, kann dieser in vielen Bereichen eingesetzt werden. In der Lebensmittelindustrie kommt Cochenillerot A in den folgenden Bereichen vor:

Neben der Lebensmittelindustrie, welche als Hauptabnahmequelle angesehen werden kann, spielt E 124 auch in der Kosmetikindustrie eine enorme Rolle. Hier wird es vor allem für zahlreiche kosmetische Produkte verwendet, um diese mit einer rötliche Farbe zu belegen.

  • Auch in Medikamenten kann man den Zusatz finden, beispielsweise in Halstabletten.

E 124 Cochenillerot A - Weitere Anmerkungen

E 124
Ursprung?
Einsatz in Bio-Lebensmitteln?Hierzu gibt es keine genauen Angaben.
Glutenfrei?
Als Allergieersatz?Keine wissenschaftlichen Beweise.
Allergiepotenzial?Es ist nicht bekannt, das E 124 Allergien auslösen kann.
Erlaubte Tagesdosis?

E 124 Cochenillerot A - Die Bestandteile

E 124 Cochenillerot A wird durch Azogruppen hergestellt, wodurch Bestandteile dieser inbegriffen sind. Es gibt jedoch keine genauen Angaben dazu, ob der Stoff bedenklich ist. Seit dem Jahr 2010 müssen jedoch Stoff die eine Azofarbgruppe enthalten, dazu gehört auch E 124, einen Warnhinweis in der EU erhalten. Diese beläuft sich auf die Kennzeichnung, dass Kinder von dem Stoff beeinträchtigt werden können.


Quellen

Eisenbrand,Gerhard:RÖMPP Lexikon Lebensmittelchemie, 2. Auflage, 2006
Roth,Klaus :Chemische Köstlichkeiten


Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant