E 131 Patentblau V

E 131 gehört mit zu den Lebensmittelfarbstoffen und wird durch die E Nummer in der EU abgekürzt. Das Patentblau V (patent blue) wie der Farbstoff auch genannt wird zählt mit zu den Triphenylmethanfarbstoff .Das Triphenylmethanfarbstoff ist der Grundbaustein, um die benannte Gruppe an Farbstoffen herstellen zu können.

Die Herstellung erfolgt vollständig auf chemischer Basis. Die mehrstufige Synthese bringt Calciumsalz hervor, was wiederum als Patentblau V bekannt ist.

Filtern nach...


E 131 Patentblau V - Die Eigenschaften des Farbstoffes

Die Eigenschaften des Farbstoffes ähneln sich mit dem der anderen Farbstoffe im Lebensmittelbereich. Auch Patentblau V ist gut in Wasser löslich und kann deswegen in vielen Bereichen der Lebensmittelindustrie eingesetzt werden. Die dunkelblaue Farbe kennzeichnet den Farbstoff, der bereits bei der Namensgebung auf seine Färbung hinweist.

Neben der guten Wasserlöslichkeit kann der Stoff zusätzlich mit der Eigenschaft der Hitzebeständigkeit überzeugen. Hervorzuheben ist die Eigenschaft, dass sich der Farbstoff in einer basischen Lösung grünlich färbt.

Aktuelle Produkte

BindemittelGolden Peanut Johannisbrotkernmehl E 410
SüßungsmittelXucker Premium Xylit
BindemittelGuarkernmehl E 412

E 131 Patentblau V - Die Verwendungen

Die Verwendung des Farbstoffes bezieht sich in erster Linie auf die Lebensmittelindustrie, welche den blauen Farbstoff zur Einfärbung unterschiedlicher Lebensmittel anwendet. E 131 wird vor allem in den folgenden Lebensmitteln immer wieder eingesetzt:

Neben diesem Anwendungsbereich der sich erweitern lassen würde, kommt der Farbstoff auch in den Bereichen der Arzeimittelherstellung vor. Gerade bei der Lymphdrüsendarstellung wird das Blau als Vergleichsstoff zur besseren Verdeutlichung genutzt.

E 131 Patentblau V - Anmerkungen zum Stoff

E 131
Ursprung?
Einsatz in Bio-Lebensmitteln?
Glutenfrei?
Als Allergieersatz?
Allergiepotenzial?Es sind keine Allergien bekannt, welche durch den Zusatz ausgelöst werden können.
Erlaubte Tagesdosis?15 mg/ kg Körpergewicht

E 131 Patentblau V - Die Bestandteile und die Risiken

Der Farbstoff kann Aluminium enthalten, was nur in bestimmten Mengen dem Körper zugeführt werden darf. Aluminium kann unterschiedliche Erkrankungen hervorrufen. Sollten sich Aluminiumreste im Farbstoff befinden müssen diese mit einer Kennzeichnung auf dem Etikett nachgewiesen werden.


Quellen

Grimm, Hans-Ulrich:Chemie im Essen: Lebensmittel-Zusatzstoffe. Wie sie wirken, warum sie schaden
Gudemann,Wolf-Eckhard :Ich sag Dir alles: 100.000 Daten und Fakten ; alltagstaugliche Informationen


Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant