E 1517 Glycerindiacetat

Der Lebensmittelzusatz E 1517 ist ein Zusatz, der den Namen Glycerindiacetat trägt. Bekannt ist der Stoff auch unter der Bezeichnung Diacetin.

Es handelt sich um eine chemische Verbindung, besser gesagt um eine Esterverbindung, welche nur entsteht, wenn eine Reaktion mit Essigsäure durchgeführt wird. Bei der Herstellung reicht nicht nur die Essigsäure, sonder auch der Zusatz von Glycerin muss vorhanden sein.

Das verwendete Glycerin, welches für die Herstellung benötigt wird, kann bei einer Synthese mit Propen, einem Gas, erzeugt werden. In der Natur kommt der E-Stoff nicht vor.

Neben der chemischen Verwendung kann der Stoff auch in der Lebensmittelindustrie eingesetzt werden. Glycerindiacetat darf nur sehr eingeschränkt eingesetzt werden. Trotzdem dient die Substanz als Trägerstoff.

Filtern nach...


Filtern nach...


Glycerindiacetat (E 1517) - Welche Eigenschaften weist es auf?

E 1517 ist eine Flüssigkeit die eine farblose Erscheinung aufweist. Die Flüssigkeit hat eine ölige Substanz und einen süßlichen Geruch, der leicht fruchtig wirkt. Zusätzlich lässt sich das E 1517 gut mit Wasser mischen. Neben dieser Eigenschaft bietet der Stoff eine hydroskopische Wirkung, welche den Vorteil hat Feuchtigkeit binden zu können.

Weitere Eigenschaften sind bei E 1517 nicht bekannt. Durch die Eigenschaft der Bewahrung der Feuchtigkeit kann Glycerindiacetat auch als Feuchtigkeitsspender genutzt werden.

Aktuelle Produkte

BindemittelGolden Peanut Johannisbrotkernmehl E 410
SüßungsmittelXucker Premium Xylit
BindemittelGuarkernmehl E 412

Glycerindiacetat (E 1517) in Lebensmitteln

Glycerindiacetat ist als Zusatz für Lebensmittel nur beschränkt zu verwenden. Eingesetzt wird das Zusatzmittel in

Es ist eine Höchstmenge für diesen Stoff vorgesehen. Diese liegt bei 3 g auf 1 Kg. Diese Menge ist sowohl in Aromen als auch in anderen Bereichen zu verwenden.

  • Der Zusatz wird zur Herstellung unterschiedlicher Aromastoffe verwendet werden.

Glycerindiacetat (E 1517) - Besondere Anmerkungen

E 1517
Ursprung?
Einsatz in Bio-Lebensmitteln?
Glutenfrei?
Als Allergieersatz?
Allergiepotenzial?Eine Lebensmittelzusatzallergie, falls diese bereits vorhanden ist.
Erlaubte Tagesdosis?3g/kg

Glycerindiacetat (E 1517) - Gesundheitliche Risiken

E 1517 hat soweit es bekannt ist keine gesundheitlichen Risiken aufzuweisen. Es ist jedoch zu berücksichtigen, dass dieser Stoff nur in einer bestimmten Menge verwendet werden darf.

Des Weiteren sollte bekannt sein, dass dieser Zusatz immer noch in der Forschung steckt und noch nicht alle bekannten Risiken gefunden wurden. Personen die eine Allergie gegen Lebensmittelzusätze entwickelt haben, sollten sich von Glycerindiacetat fernhalten, denn es kann erneut zu Allergien führen.


Quellen

Verordnung über die Zulassung von Zusatzstoffen
Grimm,Hans-Ulrich:Chemie im Essen


Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant