E 1519 Benzylalkohol

Benzylalkohol (englische Bezeichnung: benzyl alcohol) ist auch als Phenylmethanol oder kurz als E-Nummer 1519 bekannt. Benzylalkohol kommt als natürlicher Bestandteil ätherischer Öle vor.

Allerdings wird der Zusatzstoff für die Weiterverarbeitung in Kosmetik, Lebensmitteln oder anderen Anwendungsbereichen industriell hergestellt. E 1519 ist ein Duft- und Aromastoff, hat aber auch konservierende Eigenschaften und kann ebenso als Lösungsmittel verwendet werden.

Filtern nach...


Benzylalkohol (E 1519) - Eigenschaften

Der Zusatzstoff E 1519 zeichnet sich durch ein angenehmes, leicht süßliches Aroma aus, das an den Geruch süßer Mandeln erinnert. Damit erklärt sich die Beliebtheit des Phenylmethanols als Duft- und Aromastoff.

  • Im Gegensatz zu seinem süßlichen Aroma hat E1519 einen beißend scharfen Geschmack.

Doch hat der Zusatzstoff weitere nützliche Eigenschaften, die seine weiteren Verwendungsformen erklären.

Weitere Eigenschaften von E 1519

Aktuelle Produkte

BindemittelGolden Peanut Johannisbrotkernmehl E 410
SüßungsmittelXucker Premium Xylit
BindemittelGuarkernmehl E 412

Benzylalkohol (E 1519) - Verwendungen

E 1519 wird unter anderem in der Kosmetikindustrie eingesetzt. Der Benzylalkohol ist vor allem in Hautpflegeprodukten, Haarfärbemitteln, Parfüms und Sonnenschutzmitteln zu finden.

  • Benzylalkohol ist nach der Kosmetikverordnung deklarationspflichtig und ist mit einer Konzentration von bis zu 1 Prozent im fertigen Produkt zugelassen.

Doch E 1519 lässt die Kosmetikprodukte nicht nur angenehmer riechen, er hat auch die Eigenschaft, Produkte vor mikrobiellem Verderb zu schützen und wird damit auch als Konservierungsmittel genutzt.

Für Lebensmittel ist E 1519 zwar nur sehr begrenzt zugelassen, doch findet man den den Zusatzstoff auch in

Darüberhinaus ist er auch in Arzneimitteln enthalten und dient auch als Lösungs- oder Trennmittel, Abbeizer und Entwicklungsbeschleuniger.

Benzylalkohol gehört zu folgenden Stoffgruppen:

Benzylalkohol (E 1519) - Besondere Anmerkungen

E 1519
Ursprung?
Einsatz in Bio-Lebensmitteln?Nur stark eingeschränkt für die Verwendung in Lebensmitteln zugelassen. Allerdings wird der Zusatzstoff in Bio-Kosmetika verwendet.
Glutenfrei?
Als Allergieersatz?Nein, kann nicht als Allergieersatz genutzt werden
Allergiepotenzial?Ja, es besteht Allergiepotential.
Erlaubte Tagesdosis?

Gewinnung von Benzylalkohol

Benzylalkohol kommt zwar auch natürlich als Bestandteil ätherischer Öle vor, doch wird der Stoff für gewöhnlich zur Weiterverarbeitung nicht aus den entsprechenden Pflanzen gewonnen. Dieser Prozess wäre zu aufwendig und zu kostenintensiv. Daher wird E 1519 auf der Basis von Tuluol industriell hergestellt.


Quellen

Altenburg, H: Biochemisches Handlexikon: I. Band, 2. Hälfte
Bräutigam, Brigitte: Kosmetik selbst gemacht - Das Rohstofflexikon: Wirkung, Verarbeitung, Anwendung
Eisenbrand, Gerhard / Schreier, Peter: RÖMPP Lexikon Lebensmittelchemie, 2. Auflage, 2006
Irion, Hans: Drogisten-Lexikon
Kaufmann, Hans P.: Arzneimittel-Synthese.


Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant