E 214 PHB-Ester

PHP-Ester ist eine Lebensmittelzusatzstoff. Es handelt sich dabei um Ester der ara-Hydroxybenzoesäure, welche kurz PHB-Ester abgekürzt werden. In der Lebensmittelbezeichnung werden die Ester auch unter der Kennzeichnung E 214 geführt. Eingesetzt wird der Stoff als Koservierungsmittel.

Die Herstellung erfolgt auf dem synthetischen Weg und beinhaltet mehrere Prozesse, welche am Ende den Zusatz ermöglichen. Zur PHP-Ester Gruppe gehören unterschiedliche Zusatzstoffe. Weitere Bezeichnungen der Gruppe sind unter anderem:

Filtern nach...


PHB-Ester (E 214) - Eigenschaften

Die Eigenschaften sind leicht zu finden, denn diese beziehen sich auf die konservierende Wirkung. Der Stoff hat die Eigenschaft Bakterien und Pilze in Lebensmitteln zu hemmen, um so den Verfall besser vorbeugen zu können. Weitere Eigenschaften sind bei diesem Zusatzstoff nicht beknannt.

  • Der Konservierungsstoff darf nur in bestimmten Lebensmitteln verwendet werden. Deswegen ist genauer auf die Verpackung zu achten.

Aktuelle Produkte

BindemittelGolden Peanut Johannisbrotkernmehl E 410
SüßungsmittelXucker Premium Xylit
BindemittelGuarkernmehl E 412

PHB-Ester (E 214) - Verwendung

Die Verwendung bezieht sich auf die Lebensmittelindustrie. Eingesetzt wird der Konservierungsstoff vor allem in

Hier ganz speziell für Kartoffelchips. Zusätlich kann eine Anwendung im Bereich der Tortengüssen und der Übergüsse festgestellt werden. Auch bei diversen Füllungen und backwaren ist der E-Stoff widerzufinden.

Neben diesen Anwendungen kann man den Stoff auch in der Tabakindustrie finden. Zusätzlich wird der E-Stoff auch in der Kosmetikindustrie eingesetzt.

PHB-Ester (E 214) - Hinweise

E 214
Ursprung?
Einsatz in Bio-Lebensmitteln?
Glutenfrei?
Als Allergieersatz?
Allergiepotenzial?Es ist nicht bekannt, ob der Stoff Allergien auslösen kann.
Erlaubte Tagesdosis?10 mg/ Körpergewicht

PHB-Ester (E 214) - Weitere Bestandteile

Gesundheitliche Risiken gibt es bei den Parabene keine. Es wird jedoch empfohlen nicht über die besagte Grenze der täglichen Zufuhrmenge Parabene aufzunehmen. Weitere Bestandteile sind nicht bekannt.


Quellen

Reichl,Franz-Xaver:Taschenatlas der Toxikologie
Baltes,Werner:Lebensmittelchemie


Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant