E 249 Kaliumnitrit

Kaliumnitrit ist in der Lebensmittelindustrie unter der E-Nummer 249 bekannt. Es handelt sich um ein Salz der Salpetrigen Säure. In der Natur kommt dieser Stoff in verschiedenen Gemüsesorten vor. In Nahrungsmitteln ist dieses Salz ein Konservierungsstoff, der vor allem dazu genutzt wird, die Farbe von Fleisch zu erhalten.

Filtern nach...


Kaliumnitrit (E 249) - Welche Eigenschaften hat es?

Kaliumnitrit ist ein kristallines Salz, das aus der Salpetrigen Säure hergestellt wird. Es ist farblos bis gelblich und wird zum Konservieren der Farbe von Fleisch eingesetzt.

Aktuelle Produkte

BindemittelGolden Peanut Johannisbrotkernmehl E 410
SüßungsmittelXucker Premium Xylit
BindemittelGuarkernmehl E 412

Kaliumnitrit (E 249) - Wie wird es verwendet und worin ist es enthalten?

Kaliumnitrit findet Verwendung als Konservierungsstoff und wird in Nitratpökelsalz verwendet. Mit seiner Hilfe wird die rote Farbe von Fleisch erhalten, das sich ohne diesen Zusatzstoff leicht grau färben würde. E 249 darf höchstens mit einem Anteil von 50 - 175 mg/kg in Nahrungsmitteln enthalten sein.

In folgenden Lebensmitteln wird dieser Zusatzstoff eingesetzt:

Dieses Salz reagiert wie andere Nitrite mit einigen Eiweißen zu Nitrosaminen. Diese gelten als stark krebserregend. Daher wird vom Braten oder Grillen von gepökeltem Fleisch dringend abgeraten.

Besonders bei Kleinkindern ist Vorsicht geboten, da deren Blut wesentlich einfacher mit Nitriten reagiert als das von Erwachsenen.

Kaliumnitrit (E 249) - Tabelle mit besonderen Anmerkungen

E 249
Ursprung?
Einsatz in Bio-Lebensmitteln?
Glutenfrei?
Als Allergieersatz?
Allergiepotenzial?Über eine allergieauslösende Wirkung von E 249 ist nichts bekannt.
Erlaubte Tagesdosis?Über eine erlaubte Tagesdosis ist nichts bekannt.

Kaliumnitrit E 249 - welche Bestandteile enthält es?

Dieser Konservierungsstoff wird aus der Salpetrigen Säure gebildet und setzt sich aus den Elementen Kalium, Stickstoff, Wasserstoff und Sauerstoff zusammen.


Quellen

Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft: Zusatzstoffe nach ihren E-Nummern
Kuhnert, P: Lexikon Lebensmittelzusatzstoffe: Zusatzstoffe, Enzyme, technische Hilfsstoffe, Nahrungsergänzungsstoffe


Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant