E 326 Kaliumlactat

Kaliumlactat (englische Bezeichnung: kalium lactates) ist ein Salz der Milchsäure und befindet sich in diversen Lebensmitteln. Es zählt zu den Kategorien der Schmelzsalze, Festigungsstoffe und Säureregulatoren. Hergestellt wird die Substanz, indem die Milchsäure auf chemischem Weg umgewandelt wird.

Filtern nach...


Kaliumlactat E 326 - Eigenschaften und Wirkungen

Der Stoff ist wasserbindend und kann aufgrund seiner säureregulierenden Eigenschaft als Säureregulator eingesetzt werden. Gleichzeitig sorgt er in vielen Lebensmitteln für einen besseren Geschmack und wirkt sogar leicht antibakteriell.

Aktuelle Produkte

BindemittelGolden Peanut Johannisbrotkernmehl E 410
SüßungsmittelXucker Premium Xylit
BindemittelGuarkernmehl E 412

Kaliumlactat E 326 - Die Verwendung in Lebensmitteln

Da die Substanz über säureregulierende sowie wasserbindende Fähigkeiten verfügt, wird sie von der Lebensmittelindustrie in diversen Gelees und Konfitüren eingesetzt. Sie befindet sich jedoch auch in folgenden Nahrungsmitteln:

  • Der Zusatzstoff darf nicht in Säuglings- und Kleinkindernahrung enthalten sein. Dies liegt daran, dass Kinder die Milchsäure nur begrenzt verarbeiten können.

Kaliumlactat E 326 - Wissenswertes zum Stoff

E 326
Ursprung?
Einsatz in Bio-Lebensmitteln?
Glutenfrei?
Als Allergieersatz?Der Zusatzstoff wird nicht als Allergieersatz genutzt.
Allergiepotenzial?Bislang ist noch kein Fall bekannt geworden, bei dem der Zusatzstoff auf Erwachsene eine Allergie auslöste oder in einer anderen Art und Weise schädlich wirkte.
Erlaubte Tagesdosis?Es existiert für diesen Stoff keine maximale Tagesdosis.

Kaliumlactat E 326 - Woraus besteht der Stoff?

Die Substanz setzt sich aus der Milchsäure und Kalium zusammen. Die Summenformel lautet C3H5KO3.


Quellen

Eisenbrand, Gerhard / Schreier, Peter: Römpp Lexikon Lebensmittelchemie
Edmadfa, I. / Fritzsche, D. / Muskat, E.: E-Nummern & Zusatzstoffe – Was in unserer Nahrung steckt
Schmacker, Thomas: Das Haar in der Suppe – Das bunteste Schwarzbuch zur Ernährung
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft: Zusatzstoffe nach ihren E-Nummern
Grimm, Hans-Ulrich: Die Ernährungsfalle - Wie die Lebensmittelindustrie unser Essen manipuliert


Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant