E 339 - Natriumphosphat

Natriumphosphat ist das Salz der Phosphorsäure. Die Substanz ist in der Lebensmittelindustrie als Zusatzstoff mit der E-Nummer 339 zugelassen und wird als Komplexbildner, Säureregulator, Schmelzsalz und Festigungsmittel verwendet. Die englische Bezeichnung lautet "sodium phosphates".

Das Salz wird hergestellt, indem Phosphorsäure mit Natronlauge neutralisiert wird. In natürlicher Form kommt das Salz in Mineralwasser vor.

Filtern nach...


Natriumphosphat (E 339) - Eigenschaften des Zusatzstoffes

Das Salz ist ein weißer, kristalliner Feststoff, der gut in Wasser löslich ist. Phosphate haben die Eigenschaft, den Säuregrad von Lebensmittel zu stabilisieren. Zudem können sie die Gelierwirkung unterstützen und Metalle binden.

  • Weitere Bezeichnungen sind Trinatriumphosphat oder Trinatriumorthophosphat.

Aktuelle Produkte

BindemittelGolden Peanut Johannisbrotkernmehl E 410
SüßungsmittelXucker Premium Xylit
BindemittelGuarkernmehl E 412

Natriumphosphat (E 339) - Anwendungsgebiete des Zusatzstoffes

Der Zusatzstoff ist nur für bestimmte Lebensmittel zugelassen. Zudem müssen Höchstmengenbeschränkungen berücksichtigt werden. Zugelassene Lebensmittel sind

Natriumphosphat (E 339) - Besondere Hinweise

E 339
Ursprung?
Einsatz in Bio-Lebensmitteln?
Glutenfrei?
Als Allergieersatz?Nein.
Allergiepotenzial?Die Aufnahme großer Mengen des Natriumphosphats kann zu einem Abfall der Calciummenge im Körper führen. Zudem steht der Zusatzstoff unter dem Verdacht, die Entstehung von ADHS bei Kindern zu begünstigen. Beides konnte bislang wissenschaftlich nicht belegt werden.
Erlaubte Tagesdosis?Der ADI-Wert für alle Phosphate ist mit 70 mg pro kg Körpergewicht festgelegt.

Natriumphosphat (E 339) - Bestandteile des Zusatzstoffes

Das Natriumsalz besteht aus Natrium- und Phosphationen.


Quellen

Bundesministerium für Justiz und Verbraucherschutz: Verordnung über die Zulassung von Zusatzstoffen zu Lebensmitteln zu technologischen Zwecken (Zusatzstoff-Zulassungsverordnung - ZZulV)
Kuhnert, Peter: Lexikon Lebensmittelzusatzstoffe: Zusatzstoffe, Enzyme, technische Hilfsstoffe und Nahrungsergänzungsstoffe
Leitenberger, Bernd: Zusatzstoffe und E-Nummern: Alle Zusatzstoffe und E-Nummern sowie die gesetzlichen Grundlagen erklärt
Eisenbrand, Gerhard / Schreier, Peter: RÖMPP Lexikon Lebensmittelchemie


Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant