E 385 Calcium-Dinatrium-EDTA

E 385 Calcium-Dinatrium-EDTA gehört zur Familie der Konservierungsstoffe, Komplexbildner und Farbstabilisatoren. Dieser Zusatzstoff sorgt zum Beispiel dafür, dass bei Konservenprodukten die Farbe länger erhalten bleibt und bestimmte Metalle nicht für Bakterien angreifbar gemacht werden.

Der Stoff ist in Deutschland zwar zugelassen, gilt jedoch aufgrund bestimmter Eigenschaften als gesundheitlich bedenklich. In Australien ist E 385 zum Beispiel nicht zugelassen. Darüber hinaus gilt die Zulassung auch nur für bestimmte Lebensmittel. Ein weiterer Nutzen dieses Zusatzstoffes liegt im medizinischen Bereich.

Filtern nach...


E 385 Calcium-Dinatrium-EDTA - Eigenschaften

Der Zusatzstoff E 385 Calcium-Dinatrium-EDTA findet zum Beispiel in der Lebensmittelindustrie aufgrund seiner konservierenden Wirkung Verwendung. Er bindet Metallionen - daher die Bezeichnung Komplexbildner - und wirkt Farbveränderungen von Lebensmitteln in Gläsern oder Konserven entgegen. Abseits der Gläser und Konserven können durch den Zusatz dieses Stoffes auch Produkte wie Pommes Frites ihre Farbe halten. Öle werden durch diesen Prozess daran gehindert, ranzig zu werden.

Der Zusatzstoff gilt gesundheitlich als bedenklich. Dadurch, dass Metallionen gebunden werden, kann es zu Störungen des Stoffwechsels im menschlichen Körper kommen. Werden größere Mengen dieses Stoffen zugeführt, dann wird auch ein vermehrter Anteil an Schwermetallen aufgenommen, da diese gebunden werden. Hierzu zählen Kupfer, Blei oder Quecksilber. Für Kinder unter zwei Jahren ist die Aufnahme dieses Stoffes nicht zu empfehlen.

  • Zu den Eigenschaften von E 385 Calcium-Dinatrium-EDTA gehört aber durch die bindende Wirkung auch die Therapie bei Schwermetallvergiftungen. Er wird in einem solchen Fall intravenös verabreicht, die Metalle dann über die Nieren ausgeschieden. Die gerinnungshemmende Wirkung kommt in der Medizin aber noch in einem weiteren Bereich zum Einsatz: bei Blutentnahmen.

Aktuelle Produkte

BindemittelGolden Peanut Johannisbrotkernmehl E 410
SüßungsmittelXucker Premium Xylit
BindemittelGuarkernmehl E 412

E 385 Calcium-Dinatrium-EDTA in Lebensmitteln

In der Lebensmittelindustrie kommt E 385 Calcium-Dinatrium-EDTA vor allem in Konservendosen oder Gläsern zum Einsatz. Es handelt sich in der Regel um Obst- oder Gemüsekonserven. Zu den weiteren Einsatzbereichen gehören Streichfette - zum Beispiel Halbfettmargarine - und gefrorene Schalentiere (Krebse).

Der Stoff ist für folgende Lebensmittel zugelassen:

E 385 Calcium-Dinatrium-EDTA - Besonderheiten

E385
Ursprung?
Einsatz in Bio-Lebensmitteln?
Glutenfrei?
Als Allergieersatz?
Allergiepotenzial?Der Stoff besitzt Allergiepotenzial
Erlaubte Tagesdosis?Der ADI-Wert für diesen Zusatzstoff liegt bei maximal 2,5mg/kg.


Quellen

Calciumdinatriumethylendiamintetraacetat
Kuhnert, P.: Lexikon Lebensmittelzusatzstoffe
Ebermann, R., Elmadfa, I.: Lehrbuch Lebensmittelchemie und Ernährung
Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz: Zusatzstoff-Zulassungsverordnung


Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant