E 494 Sorbitanmonooleat

Sorbitanmonooleat erhielt im Rahmen der Zusatzstoffe die E-Nummer E 494 und wird unter der englischen Bezeichnung 'Sorbitane mono oleate' aufgeführt und so häufig auf Verpackungen angegeben. Die Herstellung von E 494 ist mit umfangreichen chemischen Prozessen verbunden. Sie geht vom Sorbit-Anteil aus, der mit Fettsäuren in Verbindung gebracht wird. Unternehmen haben die guten Eigenschaften erkannt und setzen den Stoff in Lebensmitteln in folgender Kategorie ein:

Filtern nach...


Sorbitanmonooleat E 494 - Eigenschaften

Der HLB-Wert des Zusatzstoffes liegt bei 4,3. Vom HLB-Wert ist die Rede, wenn es um die Eigenschaften der Substanz bezüglich seines Verhaltens gegenüber Wasser und Fett geht. Der genannte Zusatzstoff sorgt dafür, dass bestimmte Entwicklungen nicht stattfinden oder verstärkt werden. Seine Schmelztemperatur befindet sich unter 25 °C. Daher ist der Stoff als Zugabe in Produkten geeignet, in denen sich wenig Öl und viel Wasser befindet(O/W-Emulsion).

Aktuelle Produkte

BindemittelGolden Peanut Johannisbrotkernmehl E 410
SüßungsmittelXucker Premium Xylit
BindemittelGuarkernmehl E 412

Sorbitanmonooleat E 494 - Verwendung des Zusatzstoffes in der Lebensmittelindustrie

Der Zusatzstoff ist für die Lebensmittelindustrie nicht uninteressant und wird häufig eingesetzt. Darüber hinaus kommt der Zusatzstoff in anderen Bereichen vor. Dazu zählen die folgenden Lebensmittel

  • Auch in der Technik und in der Kosmetikindustrie schätzt man die Eigenschaften des Zusatzstoffes, weshalb er auch in zahlreichen Produkten dieser Art Verwendung findet.

Sorbitanmonooleat E 494 - Besondere Anmerkungen

E 494
Ursprung?
Einsatz in Bio-Lebensmitteln?Der Zusatzstoff gilt als unbedenklich, weswegen er für einige Lebensmittel zugelassen wurde. Bio-Lebensmittel werden dabei nicht zusätzlich aufgeführt.
Glutenfrei?
Als Allergieersatz?
Allergiepotenzial?Bislang gab es keine Berichte von Menschen, die den Ausbruch einer Allergie im Zusammenhang mit dem Verzehr des Zusatzstoffes beklagten. Dennoch ist die Tagesdosis nicht zu überschreiten. Das gilt vor allem für Kinder und Kleinkinder.
Erlaubte Tagesdosis?25 mg/kg

Sorbitanmonooleat E 494 - Bestandteile des Zusatzstoffes

Hauptbestandteil des Zusatzstoffes ist Sorbit und als Nebenstoffe befinden sich Fettsäuren darin, die pflanzlichen oder tierischen Ursprungs sind.


Quellen

Ebermann, Robert / Elmadfa, Ibrahim: Lehrbuch Lebensmittelchemie und Ernährung
Grimm, Hans-Ulrich / Ubbenhorst, Bernhard: Chemie im Essen: Lebensmittel-Zusatzstoffe. Wie sie wirken, warum sie schaden
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft: Zusatzstoffe nach ihren E-Nummern


Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant