E 575 Glucono-delta-Lacton

Der Zusatzstoff, der sich hinter der E-Nummer 575 verbirgt, wird auch als Glucono-delta-Lacton (englische Bezeichnung: glucono-delta-lactone) bezeichnet. Er gilt als mildes Säuerungsmittel, wird allerdings ebenfalls als Stabilisator sowie als Komplexbildner eingesetzt. Gewonnen wird er, indem aus der Gluconsäure Wasser abgespalten wird.

Filtern nach...


Glucono-delta-Lacton E 575 - Die Wirkungen und Eigenschaften

Der Zusatzstoff besitzt zunächst einen süßlichen Geschmack. Erst später schmeckt er säuerlich. Dabei hält er einige für die Lebensmittelindustrie nützliche Eigenschaften bereit. Unter anderem bewirkt er in Rohwürsten eine pH-Wert-Absenkung. Dadurch werden die Lebensmittel langsamer reif. Somit verderben sie auch nicht allzu schnell.

Darüber hinaus sorgt der Stoff dafür, dass Lebensmittel nur langsam gelieren. Dies ist vor allem sehr vorteilhaft für Produkte, die beim Abfüllen flüssig sein sollen. Da der Stoff zudem nur langsam eine Säure bilden kann, gehen Teige durch die Zugabe von E 575 ebenfalls langsamer auf.

  • Wenn Glucono-delta-Lacton von Wasser umgeben ist, wandelt sich der Stoff wieder zu Gluconsäure um. Dasselbe geschieht übrigens auch, wenn sich die Substanz in einer feuchten Umgebung befindet.

Aktuelle Produkte

BindemittelGolden Peanut Johannisbrotkernmehl E 410
SüßungsmittelXucker Premium Xylit
BindemittelGuarkernmehl E 412

Glucono-delta-Lacton E 575 - Die Anwendungsgebiete in der Lebensmittelindustrie

Verwendet wird der Zusatzstoff zum einen als Säureträger in Fertigmehlen, Puddingpulvern, Gelees, Backpulvern und ähnlichen Nahrungsmitteln. Zum anderen wird er eingesetzt, um die Umrötung von Rohwurst-Erzeugnisse zu fördern und um die Schnittfestigkeit dieser Produkte zu verbessern. Er befindet sich jedoch nicht nur in Teigwaren oder in Rohwurst-Produkten. Außerdem ist er nämlich in folgenden Nahrungsmitteln enthalten:

Glucono-delta-Lacton E 575 - Besondere Anmerkungen und Hinweise

E 575
Ursprung?
Einsatz in Bio-Lebensmitteln?
Glutenfrei?
Als Allergieersatz?Als Allergieersatz kann die Substanz nicht verwendet werden.
Allergiepotenzial?Der Stoff hat bislang noch keine Allergien ausgelöst.
Erlaubte Tagesdosis?

Glucono-delta-Lacton E 575 - Woraus besteht die Substanz?

Bei dieser Substanz handelt es sich um eine chemische Verbindung, die ein inneres Anhydrid der Gluconsäure darstellt. Die Summenformel lautet C6H10O6.


Quellen

Leitenberger, Bernd: Zusatzstoffe und E-Nummern: Alle Zusatzstoffe und E-Nummern sowie die gesetzlichen Grundlagen erklärt
Frede, W.: Handbuch für Lebensmittelchemiker: Lebensmittel – Bedarfsgegenstände – Kosmetika - Futtermittel
Kunz, B.: Lexikon der Lebensmitteltechnologie


Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant