Acai Beere

Die kleinen, dunklen Früchte der Acai-Palme werden als Acai-Beeren bezeichnet und sind im Amazonasgebiet, vor allem im brasilanischen Regenwald, beheimatet.

Aufgrund ihrer stoffwechselanregenden Eigenschaft sollen die Beeren sehr gut beim Abnehmen helfen und allgemein für eine Steigerung der Vitälität sorgen.

Zudem enthält die Acai Beere reichlich Antioxidantien, weshalb sie auch als Mittel zur Erhaltung der Jugendlichkeit gelten.

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Heilwirkung der Acai-Beere

Die Acai-Beere besitzt folgende Heilwirkungen:

Anwendung der Acai-Beere

In ihrer Heimat im tropischen Südamerika werden die Früchte und die Herzen der Acai-Palme in der Küche als gesundes Nahrungsmittel verwendet.

Dabei werden die Früchte zu Getränken oder Eis verarbeitet, während die Palmenherzen als Gemüse gekocht werden.

Für medizinische Zwecke wäre wohl auch der Genuss der frischen Acai-Beeren am wirksamsten, allerdings stellt dies in Europa ein Problem dar, weil die Acai-Palme nur in Südamerika gedeiht und ihre Früchte schnell verderben.

Deshalb gibt es hier in Mitteleuropa nur Fertigpräparate mit Acai-Beeren, die vor allem in Form von Pulver, Kapseln und seltener auch als Saft oder Tee verkauft werden. Der Saft wird aus dem Mus der Acai-Beeren hergestellt.

Verwendete Pflanzenteile

Wie bereits zuvor beschrieben, werden vor allem die Früchte (Beeren) der Acai-Palme sowie die Palmenherzen für kulinarische und medizinische Zwecke verwendet.

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant