Anwendung Kur

Unter der Bezeichnung Kur kann eine Anwendung zur medizinischen oder kosmetischen Behandlung verstanden werden.

Aber auch Aufenthalte in Kliniken, die der Wiederherstellung oder Verbesserung der Gesundheit dienen werden als Kur bezeichnet.

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Kann jeder Kuren machen?

Eine Kur kann dann helfen, wenn andere Maßnahmen versagen. Die Entscheidung zu einer Kurmaßnahme ist je nach Problemstellung jedem selbst überlassen oder vom Arzt zu entschieden.

Aktuelle Produkte

BuchHeilpflanzen - Erkennen, anwenden & gesund bleiben
PulverNutri-Plus Shape & Shake Vegan
KapselnReines OPC Traubenkernextrakt

Kuren selbst durchführen

Eine Kurart, die viele Menschen anwenden, ist die Haarkur, bei der nach der Haarwäsche ein kosmetisches Pflegeprodukt aufgetragen wird, dass das Haar geschmeidiger und schöner machen soll.

Ebenso können selbstgemachte oder gekaufte Kuren auf die Gesichts- oder Körperhaut aufgetragen werden.

Wer seiner Gesundheit etwas Gutes tun möchte, kann es mit der bekannten Kneipp-Kur versuchen oder bestimmte Mittel zur Nahrungsergänzung über einen bestimmten Zeitraum, also kurmäßig, anwenden.

Welche Kuren verschreibt der Arzt?

Eine Kur, die der Rehabilitation, also der Wiederherstellung nach einer schweren Krankheit oder einem Unfall dient, wird vom Arzt verschrieben. Es gibt viele Kurkliniken, die sich auf die Behandlung bestimmter Krankheiten spezialisiert haben.

Es gibt sie sowohl für körperliche, als auch für psychische Beschwerden. In der Kur werden gezielt Behandlungsmaßnahmen und Medikamente eingesetzt, die den kranken Menschen wieder auf die Beine helfen.

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant