Heilwirkung blutdruckregulierend

Hoher Blutdruck erhöht die Gefahr von Gefäßverengung und somit für einen Schlaganfall und Herzinfarkt.

Wenn auch bei erhöhten Blutdruckwerten die Vererbung durchaus eine gewisse Rolle spielt, kann schon selbst einiges dazu beigetragen werden, um die Situation zu verbessern.

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Die Mistel wirkt blutdruckregulierend

Schon seit sehr vielen Jahren zählt die Mistel zu den Heilpflanzen und erfreut sich wachsender Beliebtheit. Ihre gesundheitsfördernde Wirkung ist bekannt.

Sie enthält Stoffe, die unterschiedliche Wirkungen auf den Organismus haben, unter anderem stärken diese Stoffe das Herz und wirken blutdruckregulierend.

Den Blutdruck natürlich senken

Neben einer ausreichenden Bewegung und einer gesunden Ernährung kann das Mistelkraut blutdruckregulierend wirken. Ein Tee aus den Mistelblätter wirkt ausgleichend auf den Blutdruck. Zu niedriger Blutdruck wird erhöht, zu hoher Blutdruck kann durch die Heilpflanze gesenkt werden.

Besonders empfehlenswert für den Blutdruck sind Teemischungen aus

Angeboten werden pflanzliche Präparate wie etwas Misteltropfen oder Mistelkrauttee.

Das Mistelkraut kann durchaus mit anderen Pflanzen gemischt werden.

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant