Heilwirkung hautreinigend

Die Haut ist das größte Organ im Körper. Sie ist täglich einer starken Beanspruchung ausgesetzt und wird mit allerlei Umweltgiften und äußeren Beeinflussungen konfrontiert.

Hautreinigend wirkende Pflanzen öffnen die Poren und vermeiden, dass Staub und kleinste Partikel für eine unreine Haut und die Bildung von Pickeln oder Mitessern sorgen.

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Hautreinigend wirkende Pflanzen

Die Reinigung der Haut muss nicht über chemisch hergestellte Produkte erfolgen. In der Natur gibt es eine Vielfalt an Pflanzen, die mit ihren natürlichen Inhaltsstoffen hautreinigend wirken und verträglich, ohne unerwünschte Begleiterscheinungen zum Einsatz kommen können.

Durch ihre milde Wirkung, sowie die optimale Reinigungsfunktion befreien hautreinigend wirkende Pflanzen nicht nur die Hautoberfläche von Schmutz.

Die Poren der Haut sind eine Sammelstelle für alle Partikel, die in der Luft präsent sind und im Alltag von der Haut aufgenommen werden.

Auch Cremes oder Make Up dürfen nicht dauerhaft auf der Haut verbleiben, sondern müssen am Abend entfernt werden.

Wann wirkt eine Pflanze hautreinigend?

Für die Hautreinigung ist die verflüssigte Form der pflanzlichen Bestandteile von Vorteil.

In Tinkturen oder aufgebrühten Tees, sowie anderen flüssigen Formen zieht der Wirkstoff der Pflanze in die Haut ein und sorgt neben der Reinigung auch für die Beruhigung von gereizter, stark beanspruchter Haut.

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant