Heilwirkung hormonausgleichend

Spielen die Hormone im Körper verrückt, kann sich dies in unterschiedlichen Symptomen äußern. Hitze oder Kälte, Schwindelgefühl und Müdigkeit sind keine Seltenheit.

Viele Pflanzen wirken hormonausgleichend und können die Symmetrie in den körperlichen Funktionen begünstigen.

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Wie wirken hormonausgleichend bezeichnete Pflanzen?

Nicht nur in den Wechseljahren, sondern auch nach einer Schwangerschaft oder bei einer Umstellung der Ernährung oder der Lebensweise kann der Hormonhaushalt einer Veränderung unterliegen.

Hormone sind für verschiedene Empfindungen und Emotionen, aber auch für das allgemeine Wohlbefinden verantwortlich. Gerät der Hormonhaushalt durcheinander, kann dies in Folge beeinträchtigen und das Leben sprichwörtlich auf den Kopf stellen.

Mit der Wirkung natürlicher Pflanzen, die als hormonausgleichend bekannt sind und das Gleichgewicht wieder herstellen, verläuft das Leben wieder in geordneten Bahnen.

Was heißt hormonausgleichend?

Um die Hormone ins Gleichgewicht zu versetzen, ist keine Medikation notwendig. Pflanzen und Kräuter aus der Natur wirken auf den Hormonhaushalt ein und stellen mit ihrer beruhigenden Wirkung das natürliche Gleichgewicht wieder her.

Die Gründe für einen Hormonüberschuss oder zu wenig weibliche, beziehungsweise männliche Hormone obliegen in der Regel keiner krankhaften Ursache.

Hormonausgleichend wirkende Pflanzen können im Zuge einer Ernährungsumstellung, einer Veränderung im Leben und in verschiedenen Situationen für das Gleichgewicht im Körper sorgen.

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant