Heilwirkung kreislaufanregend

Wer einen dauerhaft niedrigen Blutdruck (Hypertonie) hat, ist im medizinischen Sinne nicht krank. Im Unterschied zum Bluthochdruck führt der niedrige Blutdruck nicht zu schweren Spätschäden.

Allerdings kann es zu Beschwerden wie Schwindel, Übelkeit, Ohrensausen, Müdigkeit und mehr kommen. Mittel, die kreislaufanregend wirken, können die Durchblutung verbessern.

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Bessere Durchblutung - kreislaufanregend

Wird die Wirkung eines pflanzlichen Mittels oder einer therapeutischen Anwendung als kreislaufanregend beschrieben, bedeutet dies, dass das Mittel/die Anwendung die Durchblutung fördert.

Solche Pflanzen/Mittel bewirken, dass sich die Venen stärker zusammenziehen können, sodass das Blut mit stärkerem Druck zum Herzen zurückgepumpt wird.

Bei niedrigem Blutdruck reicht der Venendruck oft bei längerem Stehen sowie schnellem Aufstehen am frühen Morgen nicht aus, um sich der veränderten Situation anzupassen. Kreislaufanregende Mittel können die unangenehmen Nebenerscheinungen der geschwächten Blutzirkulation verhindern.

Kreislaufanregend - nebenwirkungsfrei

Der Kreislauf kann wirksam angeregt werden, ohne lästige Nebenwirkungen zu befürchten.

Kreislaufstärkend wirken u.a. Anwendungen wie:

Wirksame kreislaufanregende Pflanzen sind:

Kreislaufanregend - Wohlbefinden verbessern

Da die Hypertonie keine organischen Schädigungen verursacht, kommt es bei der Einnahme von Mitteln, die anregend wirken, nur auf eine Verbesserung des allgemeinen Wohlbefindens an.

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant