Heilwirkung menstruationsregelnd

Starke Blutungen oder krampfartige Schmerzen, eine unregelmäßige Periode und weitere Probleme plagen viele Frauen.

Anstatt sich für die Pille als menstruationsregelnd verschriebenes chemisches Medikament zu entscheiden, können betroffene Frauen auf natürlichem Weg mit der Kraft der Natur gegen die monatlichen Beeinträchtigungen vorgehen und menstruationsregelnd wirkende Pflanzen bevorzugen.

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Mehr Lebensqualität durch menstruationsregelnd wirkende Pflanzen

Frauen die jeden Monat bis zu einer Woche förmlich krank und nicht belastbar sind, können ihrem Körper durch pflanzliche Wirkstoffe einen Input zur Regulierung ihrer Menstruation geben.

Pflanzen die menstruationsregelnd wirken, können Krämpfe und Schmerzen lindern, die Blutung auf ein normales Maß reduzieren und Begleiterscheinungen wie

lindern.

Grund dafür ist die beruhigende und in der Blutbahn arbeitende Pflanzenkraft, die in der Menstruation regulierend wirkt und den normalen, von der Natur gegebenen Lauf unterstützt.

Der menstruationsregelnd wirkende pflanzliche Stoff

Fast zwei Drittel aller Frauen sind von Menstruationsbeschwerden in ganz unterschiedlicher Form und Intensität betroffen.

Stress und Aufregung, sowie starke körperliche Belastung fördern die Beschwerden in dieser Zeit.

Pflanzliche Wirkstoffe sorgen für eine Beruhigung von Körper und Geist, ohne dabei die Aktivität im Alltag einzuschränken. Krämpfe bleiben aus und Frauen müssen dadurch nicht 12 Wochen im Jahr unter verschiedenen Begleiterscheinungen leiden.

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant