Heilpflanze Frauenleiden

Speziell Frauen haben eine lange Tradition im Umgang mit Heilpflanzen und Kräuterwissen.

So ist es nur folgerichtig, dass viele Heilpflanzen bekannt sind, die speziell bei Frauenleiden erfolgreich angewendet werden können.

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Beliebt, sanft und ohne Nebenwirkungen: Heilpflanzen für Frauen

Im Leben einer Frau gibt es immer wieder Leiden, Schmerzen und auch Krankheiten, die ausschließlich dem weiblichen Geschlecht vorbehalten sind.

Menstruation, Schwangerschaft und Wechseljahre, das sind jeweils mächtige Eingriffe in den Körper und die Seele einer Frau. Nicht selten werden diese Lebensphasen von unangenehmen bis schmerzhaften Vorgängen begleitet.

Aktuelle Produkte

BuchDie ganze Welt der Heilkräuter
Vegane TablettenMultivitamine und Mineralien
Vegi KapselnBaldrian Extrakt 2000 mg
KapselnFatburner Acai Berry + Raspberry

3 klassische Frauen-Heilpflanzen für die klassischen 3 Lebensphasen einer Frau

Menstruation, Schwangerschaft und Wechseljahre. Diese drei Themen ziehen sich fast durch das ganze Frauenleben.

Die Natur hat dafür drei, inzwischen sehr gut bekannte, Frauen-Heilpflanzen hervorgebracht:

Mit Heilpflanzen für Frauen gegen die Frauenleiden

FrauenleidenHeilpflanze
Zur Steigerung der FruchtbarkeitFrauenmantel, Mönchspfeffer, Eisenkraut, Tigerlilie, Schneeballbaum, Nachtkerze
Unterstützung GeburtsvorbereitungHimbeerblätter, Hirtentäschel, Beifuß
Schwangerschaft ÜbelkeitIngwer
Schwangerschafts-ÖdemeBrennnessel, Birkenblätter
Stillzeit, Milch förderndKümmel, Fenchel
AbstillenSalbei, Walnussblätter
Menstruation, zu starke Blutung, EisenmangelSchafgabe, Brennnessel, Hirtentäschel
Menstruation, BauchkrämpfeKamille, Salbei, Brennnessel, Gänsefingerkraut
Wechseljahre, SchweißausbrücheSalbei
Wechseljahre, StimmungsschwankungenJohanniskraut, Nachtkerze, Salbei
Wechseljahresbeschwerden, Hormon ausgleichendRotklee, Hopfen, Granatapfel

Heilpflanzen für die Frauen-Seele

Frauen geraten auch mal aus ihrem seelischen Gleichgewicht. Oft hilft es ihnen, dass sie über Problem reden können, meistens besser als Männer das können.

Dennoch gibt es Situationen, nicht nur hormonell bedingt, wo übermäßige Belastungen zu Stress, Nervosität, Schlafstörungen und niedergedrückter Stimmung führen.

Hier verspricht zum Beispiel eine Kräuterteemischung aus Johanniskraut, Melisse und Hopfen mit der Zeit Linderung.

Der Tee sollte über längere Zeit, 2-3 Becher über den Tag verteilt getrunken werden.

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant