Kalorien

Das deutsche Wort 'Kalorien' leitet sich vom lateinischen Wort für Wärme ('calor') ab.

Kalorien sind wichtige Energielieferanten, ohne die der menschliche Körper nicht richtig funktionieren könnte. Deshalb ist es wichtig, über die Nahrung den benötigten Kalorienbedarf bzw. den benötigten Energiebedarf zu sich zu nehmen.

Wie viele Kalorien in den jeweiligen Lebensmitteln enthalten sind, erfährt man meist über die offizielle Maßeinheit Kilojoule. Häufig werden auf Lebensmitteln zusätzlich noch Kilokalorien angegeben.

Wie viele Kalorien stecken in Lebensmitteln?

Banane
Ananas
Apfel
Aprikose
Artischocke
Aubergine
Austernpilz
Avocado
Bierschinken
Bierwurst
Birkenpilz
Birne
Bleichsellerie
Blumenkohl
Blutwurst/ Rotwurst
Bockwurst
Bohnen
Boysenbeere
Bratwurst
Brennnessel
Breslauer/Lyoner
Brokkoli
Brombeere
Brühwürstchen
Butterpilz
Cabanossi
Cervelatwurst
Champignon
Chicorée
Chinakohl
Clementine
Corned Beef
Currybratwurst
Dattel
Eichblattsalat
Eierpflaume
Eisbergsalat
Endivie
Ente
Erbsen
Erdbeere
Fasan
Feldsalat
Fenchel
Fleischkäse
Fleischpastete
Fleischwurst/Stadtwurst
Frankfurter Rindswurst
Frankfurter Würstchen
Frikadelle
Gänseleberpastete
Gans
Geflügelmortadella
Gelbwurst
Granatapfel
Grapefruit
Grünkohl
Guave
Gurke
Gyros
Hackbraten
Hähnchen
Hase
Heidelbeere
Himbeere
Hirsch
Holunderbeere
Hot Dog
Huhn
Jägerschnitzel
Jagdwurst
Johannisbeere
Kakipflaume
Kaktusfeige
Kalb
Kalbsgeschnetzeltes
Kalbshaxe
Kalebasse
Kaninchen
Kartoffel
Kasseler
Kasseler Aufschnitt
Kirsche
Kiwi
Knoblauch
Knoblauchwurst
Knollensellerie
Kohlrabi
Kopfsalat
Kürbis
Kumquat
Lachsschinken
Lamm
Landjäger
Lauch
Leberkäse
Leberknödel
Leberpastete
Leberwurst
Limette
Litschi
Löwenzahnblätter
Mandarine
Mango
Mangold
Maulbeere
Melde
Melone
Mettwurst
Mirabelle
Möhre
Moosbeere
Morchel
Mortadella
Nektarine
Nürnberger Würstchen
Oliven
Orange
Pampelmuse
Papaya
Paprika
Passionsfrucht
Pastinake
Perlhuhn
Petersilienwurzel
Pfälzer Saumagen
Pfefferschote
Pferd
Pfifferling
Pfirsich
Pflaume
Plockwurst
Portulak
Preiselbeere
Pute
Putenbrust
Putensalami
Putenschnitzel
Quitte
Radicchio
Radieschen
Rauch,/Bündnerfleisch
Reh
Reineclaude
Rettich
Rhabarber
Rind
Rindergulasch
Rinderroulade
Rindersteak
Rind/Schweine Hack
Rippchen
Rosenkohl
Rosinen
Rote Bete
Rotkappe
Rotkohl
Rotwurst
Rucola
Rumpsteak
Salami
Satsuma
Sauerampfer
Sauerkirsche
Sauerkraut
Schaschlik
Schinkenwurst
Schnittsalat
Schwartenmagen
Schwarzwurzel
Schwein
Schweinbauch
Schweinehaxe
Schweinekotelett
Schweineschinken
Schweineschnitzel
Schweinespeck
Spargel
Spinat
Spitzkohl
Stachelbeere
Steckrübe
Steinpilz
Stielmus
Straußenfleisch
Sülze
Süßkartoffel
Tangerine
Taro
Taube
Teewurst
Tomate
Trüffel
Wacholderbeere
Wachtel
Weintraube
Weiße Rübe
Weißkohl
Weißwurst
Wiener Schnitzel
Wiener Würstchen
Wildente
Wildschwein
Wirsing
Würstchen im Schlafrock
Ziege
Zitrone
Zucchini
Zuckererbsenschoten
Zuckermais
Zungenwurst
Zwetschge
Zwiebel
Zwiebelwurst

Warum sind Kalorien für den menschlichen Körper so wichtig?

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Der Körper benötigt täglich eine bestimmte Energiemenge, die auch als Energiebedarf bezeichnet wird, damit die lebensnotwendigen Körperfunktionen aufrecht erhalten werden können. Sowohl eine zu geringe als auch eine zu hohe Energiezufuhr wären allerdings schädlich. Deshalb sollte man auf eine ausgewogene Zusammenstellung der Nahrungsmittel achten, um den täglichen Kalorienbedarf zu decken.

Empfohlen wird folgende Zusammenstellung:

Allerdings ist der Kalorienbedarf von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Er hängt unter anderem von Geschlecht, Alter, Größe, Gewicht und Aktivität ab. Außerdem kann er sich in besonderen Lebenssituationen - wie z.B. während einer Schwangerschaft oder während der Stillzeit - auch erhöhen.

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant