Aprikose

Die Aprikose ist bei vielen Menschen als gesundes und obendrein leckeres Obst bekannt.

Am besten greift man aus diesem Grund mehrmals die Woche zu dem Obst.

Damit bei den Abläufen im Körper keine Probleme auftreten, müssen täglich Nährstoffe über die Nahrung zugeführt werden.

Was für die Aprikose spricht: Sie zählt weder zu den ungesunden Nahrungsmitteln noch ist sie eine Kalorien-Bombe. Aus diesem Grund darf sie ruhig regelmäßig als Snack herangezogen werden.

Wählen Sie Ihre Art "Aprikose" aus
Wählen Sie Ihre gewünschten Nährstoffe
Kalorientabelle für 100 g Aprikose roh
Kilokalorien42 kcal
Kilojoule177 kJ
Broteinheiten0.71 BE

Kann man mithilfe von einer Aprikose den Tagesbedarf an Kalorien decken?

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Kalorien sind wichtige Energielieferanten für den Körper. Sie sorgen dafür, dass man fit und gesund bleibt und alle Organe richtig arbeiten. Da der Kaloriengehalt je nach Lebensmittel variiert, ist eine ausgewogene Ernährungsweise mit viel Obst, Gemüse, Milchprodukten, Getreide und magerem Fleisch empfehlenswert. Denn der Tagesbedarf an Nährstoffen kann so viel einfacher gedeckt werden.

Der Tagesbedarf ist abhängig von diesen Faktoren:

Bestimmte Personengruppen - z.B. Schwangere, Kleinkinder oder Senioren - haben einen erhöhten Vitaminbedarf und sollten deshalb besonders auf ihre Ernährung achten und nie auf die Aprikose verzichten.

Wenn man nämlich zu wenige Kalorien und Nährstoffe zu sich nimmt, droht ein Mangelzustand. Die Symptome reichen von Schwindelgefühl, über Kopfschmerzen bis hin zu Übelkeit und Erbrechen. Ebenso kann natürlich auch eine Überdosis auftreten. Dies ist allerdings seltener der Fall und wird meist nur durch die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln verursacht.

Wie viele Kalorien besitzt die Aprikose?

100 Gramm Aprikose enthalten ungefähr 43 Kalorien. Die Aprikose kann man auf vielfältige Weise verwenden und zubereiten, was diese Frucht besonders populär macht. Die Früchte eignen sich sowohl als Zutat im Müsli, als Bestandteil von Smoothies oder einfach roh als Snack für zwischendurch.

Aber nicht nur Kalorien sind lebenswichtig für den menschlichen Körper. Er benötigt außerdem Kohlenhydrate, Fette und Eiweiße. Um diese Nährstoffe in der Aprikose zu erhalten, ist eine schonende Verarbeitung und die richtige Lagerung Voraussetzung.

Um dies zu erreichen, ist es zum Beispiel wichtig zu wissen, welches Obst man zusammen lagern kann oder welche Sorten in den Kühlschrank gehören und welche nicht.

Außerdem ist es immer ratsam, beim Gang in den Supermarkt darauf zu achten, dass die Früchte in möglichst wenig Plastik eingepackt sind.

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant