Brennnessel

Da die Brennnessel in der Küche auf unterschiedlichste Art und Weise verarbeitet werden kann und zudem noch sehr gesund ist, zählt sie zu den beliebten Gemüsesorten.

Brennnesseln beliefern den menschlichen Körper nicht nur mit wichtigen Vitaminen, sondern obendrein auch mit wichtigen Mineralstoffen.

Um die volle Leistungsfähigkeit zu erreichen, braucht der Körper Energie - Essentielle Nährstoffe sind Kalorien, die diese Energie gewährleisten.

Die Brennnessel ist eine gute Wahl, wenn man den notwendigen Bedarf an Kalorien decken möchte.

Weil sie diese Eigenschaften besitzt, sollte sie in jeder Küche regelmäßig verwendet werden.

Wählen Sie Ihre Art "Brennnessel" aus
Wählen Sie Ihre gewünschten Nährstoffe
Kalorientabelle für 100 g Brennnessel
Kilokalorien42 kcal
Kilojoule175 kJ
Broteinheiten0.11 BE

Wie viele Kalorien hat eine Brennnessel?

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Mit der Brennnessel wird es nie langweilig auf dem Teller. Auch Menschen, die gerade abnehmen möchten, sollten auf sie nicht verzichten, da Kalorien unentbehrlich für den Körper sind. Die Brennnessel liefert pro 100 Gramm 40 Kilo-Kalorien.

Wer auf viel Sahne verzichtet, kann ein Gericht kaloriensparend kochen. Wer zusätzlich noch eine schonende Zubereitung wählt, kann die meisten Nährstoffe in der Brennnessel erhalten.

Bei der Brennnessel auf heilen Zustand achten

Allerdings trägt nicht nur die schonende Zubereitung dazu bei, so viele Nährstoffe und Vitamine wie möglich in der Brennnessel zu erhalten.

Auch die richtige Lagerung ist Voraussetzung dafür. Denn nicht alle Gemüsesorten sollten im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Bei jedem Gemüse sollte man die Schale auf Risse und Macken prüfen. Ansonsten können schnell Keime eindringen oder es kann Schimmel entstehen.

Da das meiste Gemüse durch die Schale geschützt ist, sollten auch Brennnesseln mit wenig Verpackungsmüll eingekauft werden. So tut man auch der Umwelt etwas Gutes.

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant