Eichblattsalat

Er ist gesund und dazu noch vielseitig verwendbar: Der Eichblattsalat. Allerdings ist er nicht nur deshalb eine beliebte Gemüsesorte.

Des Weiteren enthält er neben einer Menge Vitaminen außerdem noch andere Nährstoffe, die für die Gesundheit von Bedeutung sind.

Damit der Körper mit Energie beliefert wird, braucht er Kalorien.

Der Tagesbedarf an Kalorien kann mithilfe des Eichblattsalats sehr gut gedeckt werden.

Also: Eichblattsalate möglichst oft essen!

Eichblattsalat: Wie viele Kalorien stecken drin?

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

In Kochbüchern und im Internet lassen sich viele klassische und außergewöhnliche Rezepte mit dem Eichblattsalat finden. Mit seinen 11 Kalorien pro 100 Gramm Gemüse kann er bedenkenlos auch von Menschen gegessen werden, die sich sehr bewusst ernähren oder gerade eine Diät machen, da jeder regelmäßig eine bestimmte Menge an Kalorien zu sich nehmen sollte.

Je weniger künstliche Geschmacksverstärker und Fette bei der Zubereitung verwendet werden, desto besser. Öl sollte allerdings in geringen Mengen beigefügt werden, denn dadurch können bestimmte Vitamine besser aufgenommen und verarbeitet werden.

Eichblattsalat unversehrt aufbewahren

Eine schonende Zubereitung ist jedoch nicht der einzige Weg, die vielen Nährstoffe im Gemüse zu bewahren.

Die richtige Aufbewahrung ist ebenso wichtig und unterscheidet sich von Gemüse zu Gemüse.

Was in jedem Fall berücksichtigt werden sollte: Beim Kauf immer darauf achten, dass die Schale möglichst ebenmäßig und unbeschädigt ist, da ansonsten Keime eindringen können.

Da das meiste Gemüse durch die Schale geschützt ist, sollten auch Eichblattsalate mit wenig Verpackungsmüll eingekauft werden. So tut man auch der Umwelt etwas Gutes.

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant