Leberknödel

Neben Gemüse und Obst besitzt auch Fleisch Nährstoffe, die der Körper benötigt.

Aber: Fleisch weist - neben so wichtigen Stoffen wie Eisen, Kalzium oder Eiweiß - auch Kalorien auf.

Kalorien beliefern den Körper mit Energie und sind aus diesem Grund lebensnotwendig.

Eine ständige und ausreichende Energiezufuhr wird z.B. für unseren Stoffwechsel, unsere Organe und unsere Muskeln gebraucht.

Man sollte jedoch nicht zu viele Kalorien mit der Nahrung aufnehmen.

Wählen Sie Ihre Art "Leberknödel" aus
Kalorientabelle für 100 g Leberknödel
Kilokalorien153 kcal
Kilojoule641 kJ
Broteinheiten1.12 BE

Wie viele Kalorien verstecken sich im Leberknödel?

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Manche Fleischsorten weisen sehr viele Kalorien auf, andere hingegen gelten als kalorienärmer. Auf 100g Leberknödel kommen exakt 164 kcal.

Fleisch mit sehr vielen Kalorien sollte nach Möglichkeit nur selten auf dem Speiseplan stehen.Dies hat mehrere Gründe: Zum einen macht es dick und zum anderen ist es auch nicht gut für das Herz und die Gefäße.

Manche vertreten die Meinung, dass helleres Fleisch gesünder als Rotes sei.Allerdings beeinflusst vor allem die Art der Zubereitung des Fleisches die Menge der enthaltenen Kalorien.

Die Zubereitung von Fleisch

Das Positive an Fleisch ist, dass es auf vielfältige Art und Weise zubereitet werden kann. Man kann es:

Frittieren sorgt für sehr viele Kalorien beim Fleischverzehr.

Wer es im Wok anrichtet oder es andünstet, spart hingegen Kalorien ein.

Daneben bietet auch das Grillen eine gute Möglichkeit, bei der Zubereitung von Fleisch Kalorien einzusparen.

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant