Möhre

Die Möhre sorgt nicht nur dafür, dass der Körper fit bleibt, sie bringt auch noch Abwechslung in die Küche und zählt deswegen zu den beliebten Gemüsearten.

Diese Gemüseart besitzt nicht nur wichtige Vitamine, sondern genauso wichtige Nähr- und Mineralstoffe.

Auch die Kalorien gehören zu den wichtigen Nährstoffen - sie liefern dem menschlichen Körper die notwendige Energie.

Die Möhre stellt stets eine gute Wahl dar, wenn es darum geht, den Kalorienbedarf zu decken.

Sie sollte deshalb auf keinem Einkaufszettel fehlen.

Wählen Sie Ihre Art "Möhre" aus
Wählen Sie Ihre gewünschten Nährstoffe
Kalorientabelle für 100 g Karotte (Mohrrübe, Möhre) roh
Kilokalorien26 kcal
Kilojoule108 kJ
Broteinheiten0.39 BE

So viele Kalorien stecken in der Möhre

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

In Kochbüchern und im Internet lassen sich viele klassische und außergewöhnliche Rezepte mit der Möhre finden. Auch Menschen, die gerade abnehmen möchten, sollten auf sie nicht verzichten, da Kalorien unentbehrlich für den Körper sind. Die Möhre liefert pro 100 Gramm 25 Kilo-Kalorien.

Zwar sollte auf fettige Soßen verzichtet werden, aber ein paar Tropfen Öl beim Kochen sind durchaus hilfreich, da der Körper bestimmte Vitamine aus den Nahrungsmitteln dadurch überhaupt erst aufnehmen kann.

Möhre: Macken in der Schale vermeiden

Allerdings trägt nicht nur die schonende Zubereitung dazu bei, so viele Nährstoffe und Vitamine wie möglich in der Möhre zu erhalten.

Ebenso wichtig ist es, das Gemüse ordnungsgemäß zu lagern. Manche Sorten mögen es warm und hell und andere sollten besser an dunklen, kälteren Orten gelagert werden.

Aber für alle Sorten gilt: Die Schale vom Gemüse sollte keinen Schaden nehmen, denn Risse oder Macken machen es Keimen leicht, einzudringen.

Trotzdem muss man im Supermarkt nicht immer gleich zu verpacktem Gemüse greifen - denn wer Plastikmüll einspart, leistet einen kleinen Beitrag für die Umwelt.

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant