Petersilienwurzel

Nicht nur gesund, sondern auch sehr vielseitig: Die Petersilienwurzel ist aus vielen Gründen ein gern gegessenes Gemüse.

Des Weiteren enthält sie neben einer Menge Vitaminen außerdem noch andere Nährstoffe, die wichtig für die Gesundheit sind.

Um die volle Leistungsfähigkeit zu erreichen, benötigt der menschliche Körper Energie - Kalorien gehören zu den essentiellen Nährstoffen, die diese Energie bieten.

Damit der Tagesbedarf an Kalorien gedeckt werden kann, sollte man sich ausgewogen und gesund ernähren. Dabei kann auch die Petersilienwurzel helfen.

Gemüse wie die Petersilienwurzel sollten demzufolge möglichst oft in den Speiseplan integriert werden.

Wählen Sie Ihre Art "Petersilienwurzel" aus
Wählen Sie Ihre gewünschten Nährstoffe
Kalorientabelle für 100 g Wurzelpetersilie gegart
Kilokalorien31 kcal
Kilojoule131 kJ
Broteinheiten0.29 BE

Die Petersilienwurzel - wie viele Kalorien besitzt sie?

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

In Kochbüchern und im Internet lassen sich viele klassische und außergewöhnliche Rezepte mit der Petersilienwurzel finden. Sie enthält pro 100 Gramm 40 Kalorien.

Zwar sollte auf fettige Soßen verzichtet werden, aber ein paar Tropfen Öl beim Kochen sind durchaus hilfreich, da der Körper bestimmte Vitamine aus den Nahrungsmitteln dadurch überhaupt erst aufnehmen kann.

Bei der Petersilienwurzel auf heilen Zustand achten

Nicht nur die schonende Zubereitung ist wichtig, damit die Nährstoffe in der Peterslienwurzel erhalten bleiben.

So spielt auch die richtige Lagerung eine überaus wichtige Rolle.

Unabhängig von der Gemüsesorte sollte die Schale immer unversehrt sein! Äußere Schäden sind ein perfekter Nährboden für Keime und Schimmel.

Es muss aber deshalb nicht immer das eingepackte Gemüse im Einkaufskorb landen - das produziert nur Müll und ist schlecht für die Umwelt.

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant