Radieschen

Radieschen sorgen nicht nur dafür, dass der Körper fit bleibt, sie bringen zudem frischen Wind in die Küche, sorgen dort für Abwechslung und zählen deswegen zu den beliebten Gemüsearten.

Sie besitzen nicht nur viele Vitamine, sondern enthalten ebenso wesentliche Mineral- und Nährstoffe.

Auch Kalorien gehören zur Gruppe der Nährstoffe - sie sind für die Energiezufuhr verantwortlich.

Der menschliche Körper benötigt jeden Tag eine bestimmte Dosis an Energie, die er u.a. durch die Aufnahme von Kalorien erhält. Diese wichtigen Nährstoffe sind auch im Radieschen enthalten.

Frisches Gemüse wie das Radieschen bietet sich also als perfekter Snack für zwischendurch an und kann außerdem bestens als Beilage serviert werden.

Wählen Sie Ihre Art "Radieschen" aus
Wählen Sie Ihre gewünschten Nährstoffe
Kalorientabelle für 100 g Radieschen roh
Kilokalorien15 kcal
Kilojoule61 kJ
Broteinheiten0.18 BE

Radieschen: Wie viele Kalorien stecken drin?

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Egal, ob gekocht, roh oder als Saft: Das Radieschen kann auf viele verschiedene Arten zubereitet und verspeist werden. Das Gute an Gemüse: Es ist gesund und kann auch während einer Diät bedenkenlos gegessen werden. Radieschen besitzen etwa 14 Kalorien pro 100 Gramm.

Sahne oder Käse sollten beim Zubereiten allerdings ausgespart werden. Außerdem sollte das Radieschen schonend gegart werden, damit die Vitamine und Nährstoffe nicht verloren gehen.

Radieschen unbeschädigt lagern

Eine schonende Zubereitung ist jedoch nicht der einzige Weg, die vielen Nährstoffe im Gemüse zu bewahren.

So spielt auch die richtige Lagerung eine überaus wichtige Rolle.

Um das Eindringen von Keimen zu vermeiden, sollte in jedem Fall darauf geachtet werden, dass die Schale unbeschädigt ist.

Da das meiste Gemüse durch die Schale geschützt ist, sollten auch Radieschen mit wenig Verpackungsmüll eingekauft werden. So tut man auch der Umwelt etwas Gutes.

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant