Rosinen

Die Rosine ist bei vielen Menschen als gesundes und noch dazu köstliches Obst bekannt.

Am besten greift man aus diesem Grund mehrmals die Woche zu dem Obst.

Damit die Abläufe im menschlichen Körper ohne Probleme ablaufen können, müssen Vitamine und Mineralstoffe durch die Nahrung aufgenommen werden.

Was für die Rosine spricht: Sie zählt weder zu den ungesunden Nahrungsmitteln noch ist sie eine Kalorien-Bombe. Aus diesem Grund darf sie ruhigen Gewissens öfter verzehrt werden.

Wählen Sie Ihre Art "Rosinen" aus
Wählen Sie Ihre gewünschten Nährstoffe
Kalorientabelle für 100 g Rosinen
Kilokalorien298 kcal
Kilojoule1247 kJ
Broteinheiten5.52 BE

Wie viele Kalorien am Tag sind gesund?

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Der menschliche Körper benötigt jeden Tag aufs Neue Energie. Diese gewinnt er aus den über die Nahrung aufgenommenen Kalorien. Wer sich abwechslungsreich mit magerem Fleisch, Obst, Milchprodukten und Gemüsen ernährt, erreicht eine ausgewogene Kalorienzufuhr. So lässt sich gleichzeitig sicherstellen, dass der tägliche Bedarf an Mineralstoffen und Vitaminen gedeckt wird.

Der Tagesbedarf ist abhängig von diesen Faktoren:

Insbesondere Schwangere, Stillende, Kinder und Senioren sollten auf eine ausgewogene Ernährung - auf mit Hilfe der Rosine - achten, da ihr Tagesbedarf höher ist.

Wenn dem Körper nicht genügend Nährstoffe und Kalorien zugeführt werden, kann ein Mangelzustand auftreten. Mögliche Symptome: Schwindelgefühle, Kopfschmerzen oder Übelkeit. Andersrum sollten auch nicht zu viele Vitamine in Form von Nahrungsergänzungsmitteln zugeführt werden, denn sonst droht eine Überdosis, die ähnliche Folgen haben kann.

Wie viele Kalorien besitzt die Rosine?

Etwa 298 Kalorien pro 100 Gramm Frucht stecken in der Rosine. Die Früchte sind auch deshalb so beliebt, weil sie nicht nur gesund, sondern auch auf vielfältige Art und Weise zubereitet und verspeist werden können. So schmecken Rosinen prima als Rohkost, Smoothie oder im Müsli.

Neben Kalorien sind Eiweiße, Fette und Kohlenhydrate wichtige Nährwerte, die der Körper zusätzlich zu Vitaminen benötigt. Damit diese Nährstoffe nicht verloren gehen, sollten Obst- und Gemüsesorten möglichst schonend zubereitet und richtig gelagert werden.

Dabei sollte beispielsweise immer darauf geachtet werden, welche Obstsorten im Vorratsschrank besser alleine liegen sollten und welche im Kühlschrank länger frisch bleiben.

Um der Umwelt etwas Gutes zu tun, sollten wenn möglich Rosinen mit wenig Verpackungsmüll eingekauft werden.

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant