Sauerkraut

Sauerkraut gewährleistet nicht nur die Fitness des Körpers, es bringt auch noch Abwechslung in die Küche und zählt deswegen zu den beliebten Gemüsearten.

Neben reichlich Vitaminen enthält das Gemüse zudem einige weitere Nährstoffe, die wichtig für die Gesundheit sind.

Auch Kalorien sind ein Teil der Gruppe dieser Nährstoffe - sie sorgen für die Energiezufuhr.

Damit der Tagesbedarf an Kalorien gedeckt werden kann, sollte man sich ausgewogen und gesund ernähren. Auch Sauerkraut kann dazu herangezogen werden.

Frisches Gemüse wie Sauerkraut ist demnach der perfekte Snack für zwischendurch und kann auch hervorragend als Beilage verzehrt werden.

Wählen Sie Ihre Art "Sauerkraut" aus
Wählen Sie Ihre gewünschten Nährstoffe
Kalorientabelle für 100 g Weinsauerkraut
Kilokalorien17 kcal
Kilojoule70 kJ
Broteinheiten0.06 BE

Sauerkraut - ein Gemüse mit wenig Kalorien?

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Rezepte mit Sauerkraut gehen einem bestimmt nicht aus, da es sich für viele unterschiedliche Speisen eignet. Auch Menschen, die gerade abnehmen möchten, sollten darauf nicht verzichten, da Kalorien unentbehrlich für den Körper sind. Sauerkraut liefert pro 100 Gramm 16 Kilo-Kalorien.

Um ein Gericht so gesund wie möglich zuzubereiten, sollte man auf übermäßig viel Sahne oder Käse verzichten und das Gemüse schonend garen, um die wichtigen Nährstoffe im Sauerkraut zu erhalten.

Sauerkraut unversehrt aufbewahren

Bei der Erhaltung der wichtigen Vitamine und Mineralstoffe im Sauerkraut kommt es nicht nur alleine auf die Zubereitung an.

Es kommt auch auf die richtige Lagerung an.

Unabhängig von der Gemüsesorte sollte die Schale immer unversehrt sein! Äußere Schäden sind ein perfekter Nährboden für Keime und Schimmel.

Beim Einkauf ist es zudem empfehlenswert, Gemüse mit möglichst wenig Verpackungsmüll zu erwerben, um die Umwelt zu schonen.

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant