Spinat

Der Spinat gewährleistet nicht nur die Fitness des Körpers, er sorgt zudem auch für Abwechslung in der Küche und zählt deswegen zu den beliebten Gemüsearten.

Er steckt nicht nur voller Vitamine, er enthält genauso wichtige Nähr- und Mineralstoffe.

Um seine volle Leistung entfalten zu können, benötigt der menschliche Körper Energie - Kalorien sind essentielle Nährstoffe, um diese Energie zu gewährleisten

Der tägliche Kalorienbedarf wird bestenfalls mithilfe von gesunden Lebensmitteln gedeckt. Dabei kann auch der Spinat einen Anteil leisten.

Es gilt also: Gemüsesorten wie der Spinat sollten möglichst oft auf dem Speiseplan stehen.

Wählen Sie Ihre Art "Spinat" aus
Wählen Sie Ihre gewünschten Nährstoffe
Kalorientabelle für 100 g Spinat roh
Kilokalorien17 kcal
Kilojoule73 kJ
Broteinheiten0.05 BE

So reich ist der Spinat an Kalorien

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Egal, ob gekocht, gedünstet oder angebraten: Der Spinat kann auf viele verschiedene Arten zubereitet und verspeist werden. Auf 100 Gramm kommen bei ihm 16 Kalorien - somit kann er ohne Bedenken auch während einer Diät zu sich genommen werden.

Um die wichtigen Nährstoffe beim Zubereiten nicht zu verlieren, sollte der Spinat möglichst schonend gegart werden. Käse oder Sahne haben bei der Zubereitung nichts verloren.

Den Spinat unbeschädigt lagern

Eine schonende Zubereitung ist jedoch nicht der einzige Weg, die vielen Nährstoffe im Gemüse zu bewahren.

Es kommt auch auf die richtige Lagerung an.

Um das Eindringen von Keimen zu vermeiden, sollte aber in jedem Fall darauf geachtet werden, dass die Schale unbeschädigt ist.

Es muss aber deshalb nicht immer das eingepackte Gemüse im Einkaufskorb landen - das produziert nur Müll und ist schlecht für die Umwelt.

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant