Zucchini

Da die Zucchini in der Küche auf unterschiedlichste Art und Weise verarbeitet werden kann und obendrein noch sehr gesund ist, gehört sie zu den gern gegessenen Gemüsearten.

Zucchini versorgen den Körper nicht nur mit wichtigen Vitaminen, sondern außerdem noch mit anderen notwendigen Nähr- und Mineralstoffen.

Um seine volle Leistung zu erzielen, benötigt der Körper Energie - Kalorien gehören zu den essentiellen Nährstoffen, die diese Energie gewährleisten.

Wer Zucchini in regelmäßigen Abständen verzehrt, der kann so einen Teil des täglichen Bedarfs an Kalorien auf leckere und gesunde Weise decken.

Aus diesem Grund gehört sie auf jeden Fall zu einer gesunden Ernährung dazu.

Wählen Sie Ihre Art "Zucchini" aus
Wählen Sie Ihre gewünschten Nährstoffe
Kalorientabelle für 100 g Zucchini roh
Kilokalorien19 kcal
Kilojoule80 kJ
Broteinheiten0.17 BE

So reich ist die Zucchini an Kalorien

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Die Zucchini kann sehr vielfältig zubereitet werden. Auch Menschen, die gerade abnehmen möchten, sollten auf sie nicht verzichten, da Kalorien unentbehrlich für den Körper sind. Die Zucchini liefert pro 100 Gramm 18 Kilo-Kalorien.

Um die wichtigen Nährstoffe beim Zubereiten nicht zu verlieren, sollte die Zucchini möglichst schonend gegart werden. Käse oder Sahne haben bei der Zubereitung nichts verloren.

Zucchini: Macken in der Schale vermeiden

Bei der Erhaltung der wichtigen Vitamine und Mineralstoffe in der Zucchini kommt es nicht nur alleine auf die Zubereitung an.

Ebenso wichtig ist es, das Gemüse ordnungsgemäß zu lagern. Manche Sorten mögen es warm und hell und andere sollten besser an dunklen, kälteren Orten gelagert werden.

Unabhängig von der Gemüsesorte sollte die Schale immer unversehrt sein! Äußere Schäden sind ein perfekter Nährboden für Keime und Schimmel.

Nichtsdestotrotz sollte man beim Gemüsekauf auch darauf achten, dass nicht zu viel Verpackungsmüll anfällt.

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant