Champignon

Bei wem Gemüse regelmäßig auf dem Teller landet, der schafft es, sich gesund zu ernähren. Dabei hilft auch der Griff zum Champignon.

Nicht nur Vitamine haben eine positive Wirkung, sondern auch die vielen Kohlenhydrate.

Bei einigen Menschen genießen die Nährstoffe keinen besonders guten Ruf, dabei braucht der Körper sie jeden Tag aufs Neue.

Denn es sind diese Nährstoffe, die dem Körper die notwendige Energie zuführen.

Wählen Sie Ihre Art "Champignon" aus
Wählen Sie Ihre gewünschten Nährstoffe
Nährwerttabelle für 100 g Champignon roh
Kohlenhydrate0.56 g
Eiweiss2.74 g
Fett0.24 g

Wie viele Kohlenhydrate hat ein Champignon?

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Der Körper benötigt rund um die Uhr Energie. Diese bekommt er vor allem durch die Aufnahme von Fetten und Kohlenhydraten.

Sie können besonders gut durch eine Ernährungsweise mit viel Gemüse aufgenommen werden. Deshalb sollte der Champignon regelmäßig auf dem Speiseplan stehen.

Der Champignon schmeckt zu jeder Jahreszeit und kann auf vielfältige Weise zubereitet werden. Pro 100 Gramm besitzt das Gemüse ca. 1 Gramm Kohlenhydrate.

Die wichtigen Nährstoffe sind nicht nur in Gemüse, sondern ebenfalls in

vorhanden.

Mithilfe vom Champignon kann man den täglichen Kohlenhydratbedarf auf leckere Art und Weise decken und so den Körper mit ausreichend Energie versorgen, damit er fit bleibt.

Es gilt aber nicht: Je mehr, desto besser.

Überschüssige Kohlenhydrate werden vom Körper nämlich in Hüftgold umgewandelt.

Aber auch ein Zuwenig an Kohlenhydraten ist für den Körper von Nachteil.

Das Verhältnis zwischen den Kohlenhydraten, Fetten und Eiweißen sollte stimmen.

Ein Verzicht auf bestimmte Nährstoffe ist nicht ratsam.

Auch wer sehr auf sein Gewicht achtet, sollte dem Körper diese Nährstoffe nicht vorenthalten.

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant