Guave

Die Guave darf bei einer gesunden Ernährung auf keinen Fall fehlen. Denn durch den hohen Vitamingehalt hilft sie dabei, den täglich empfohlenen Bedarf an Vitaminen abzudecken.

Allerdings sorgen nicht nur die Vitamine dafür, dass die Abläufe im menschlichen Organismus ohne Probleme funktionieren.Damit gewisse Abläufe im menschlichen Körper ohne Probleme funktionieren können, benötigt man aber nicht nur Vitamine. Von großer Bedeutung sind auch andere Nährstoffe.

Damit die Muskeln und das Gehirn richtig arbeiten, brauchen sie Energie. Diese wird von Kohlenhydraten geliefert.

Wählen Sie Ihre Art "Guave" aus
Wählen Sie Ihre gewünschten Nährstoffe
Nährwerttabelle für 100 g Guave
Kohlenhydrate5.82 g
Eiweiss0.9 g
Fett0.5 g

Der Gehalt an Kohlenhydraten in der Guave

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Kohlenhydrate sind vor allem in diesen Lebensmitteln enthalten:

Wie viele Kohlenhydrate in den einzelnen Früchten - z.B. in der Guave - stecken, zeigt der Fruchtzuckergehalt an.

Dabei liegt die magische Grenze zu kohlenhydratlosen Früchten bei ungefähr 10g pro 100g des jeweiligen Obstes. Da eine Guave circa 5.82g an Kohlenhydraten auf 100g enthält, darf sie ruhigen Gewissens täglich verzehrt werden.

Doch aufgepasst! Ein ausgewogenes Verhältnis ist dennoch wichtig. Denn weder zu viele noch zu wenige Kohlenhydrate sind gesund. Beides kann gleichermaßen negative Folgen für den Körper haben.

Darum ist es empfehlenswert, ein Auge auf den eigenen Energiebedarf zu haben und ihn ausgewogen mit Kohlenhdraten und mit Fetten zu decken.

Wer gerade eine Diät macht oder sich nach der Low Carb-Methode ernährt, sollte jedoch nicht komplett auf Obst verzichten. Denn die Kohlenhydrate, also auch die im Obst, werden vom Körper für folgende Funktionen gebraucht:

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant