Holunderbeere

Zu einer gesunden Ernährung gehört die Holunderbeere auf jeden Fall dazu. Denn aufgrund ihres hohen Vitamingehalts trägt sie dazu bei, den täglichen Vitaminbedarf zu decken.

Um ohne Probleme funktionieren zu können, sind Vitamine allerdings nicht alles, was der menschliche Körper benötigt. Es gibt auch noch andere Nährstoffe, die wichtig sind.

Die dringend benötigte Energie für Muskeln und Gehirn wird beispielsweise von den Kohlenhydraten geliefert.

Wählen Sie Ihre Art "Holunderbeere" aus
Wählen Sie Ihre gewünschten Nährstoffe
Nährwerttabelle für 100 g Holunderbeere
Kohlenhydrate6.52 g
Eiweiss2.53 g
Fett1.7 g

Wie viele Kohlenhydrate stecken in der Holunderbeere?

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Zwar enthalten beinahe alle Lebensmittel Kohlenhydrate, am besten nimmt man aber diese hier zu sich:

Einen Hinweis darauf, wie viele Kohlenhydrate in der Holunderbeere enthalten sind, gibt der Fruchtzuckergehalt. Dies tut er natürlich nicht nur bei der Holunderbeere, sondern auch bei allen anderen Obstsorten.

Damit eine Frucht als kohlenhydratarm gilt, sollte sie 10g oder weniger dieser Nährstoffe pro 100g enthalten. Weil eine Holunderbeere nur 6.52 Gramm Kohlenhydrate je 100 Gramm enthält, kann sie jeden Tag bedenkenlos auf dem Speiseplan stehen.

Trotzdem sollte man darauf achten, eine gesunde Balance einzuhalten. Weder eine Unterversorgung noch eine Überversorgung an Kohlenhydraten ist gut für den Körper und beide können sogar negative Konsequenzen für die Gesundheit nach sich ziehen.

Aus diesem Grund sollte die Deckung des Energiebedarfs mithilfe der richtigen Anzahl an Fetten und Kohlenhydraten stets gewährleistet sein.

Obst gehört dennoch immer auf einen gesunden Speiseplan - auch wenn gerade eine Diät oder eine Low-Carb-Ernährung anstehen sollte. Der menschliche Körper bekommt einen Teil seiner Energiezufuhr nämlich durch die Kohlenhydrate und kann so z.B. folgende Funktionen richtig ausführen:

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant