Kaktusfeige

Wer jeden Tag eine Kaktusfeige verzehrt, kann einen Teil des täglichen Vitaminbedarfs auf gesunde und schmackhafte Art und Weise decken.

Damit alle Abläufe im menschlichen Körper so funktionieren, wie sie sollen, sind jedoch nicht nur Vitamine wichtig. Darüber hinaus werden auch andere Nährstoffe benötigt.

Die von Muskeln und Gehirn dringend benötigte Energie wird beispielsweise von den Kohlenhydraten geliefert.

Wählen Sie Ihre Art "Kaktusfeige" aus
Wählen Sie Ihre gewünschten Nährstoffe
Nährwerttabelle für 100 g Kaktusfeige
Kohlenhydrate7.1 g
Eiweiss1 g
Fett0.4 g

Welche und wie viele Kohlenhydrate enthält die Kaktusfeige?

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Wer Kohlenhydrate zu sich nehmen möchte, sollte vor allem zu folgenden Lebensmitteln greifen:

Wenn man wissen möchte, wie viele Kohlenhydrate z.B. in einer Kaktusfeige enthalten sind, sollte man auf den Fruchtzuckergehalt schauen.

Damit eine Frucht als kohlenhydratarm gilt, sollte sie 10g oder weniger dieser Nährstoffe pro 100g enthalten. Pro 100g Frucht besitzt die Kaktusfeige durchschnittlich 7.1g an Kohlenhydraten, womit ein täglicher Verzehr bedenkenlos möglich ist.

Auch hier gilt jedoch: die richtige Mischung ist entscheidend. Weder zu viele noch zu wenige Kohlenhydrate sind gesund für den menschlichen Körper und können negative Auswirkungen auf die Gesundheit haben.

Kohlenhydrate und Fette sollten deshalb in einem ausgewogenen Verhältnis in die Ernährung integriert werden, nur so kann der Bedarf an benötigter Energie für den Körper abgedeckt werden.

Auch bei einer Ernährungsweise wie Low Carb oder einer normalen Diät sollte dennoch niemand in Gänze auf Obst vermeiden. Die Kohlenhydrate, die im Obst enthalten sind, sorgen nämlich dafür, dass der Körper die Energie erhält, die er für folgende Funktionen dringend braucht:

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant