Kohlrabi

Schon Kinder lernen früh: Gemüse - wie z.B. der Kohlrabi - ist gesund!

Da er nicht nur viele Vitamine, sondern auch einige Kohlenhydrate enthält, trägt er zur Gesundheit bei.

Denn die Nährstoffe sind essentiell für den Körper und werden jeden Tag aufs Neue von ihm benötigt.

Unter anderem gewährleisten sie die richtige Funktionsweise von Muskulatur und Gehirn, indem sie diese mit Energie beliefern.

Wählen Sie Ihre Art "Kohlrabi" aus
Wählen Sie Ihre gewünschten Nährstoffe
Nährwerttabelle für 100 g Kohlrabi roh
Kohlenhydrate3.7 g
Eiweiss2 g
Fett0.1 g

Wie viele Kohlenhydrate enthält der Kohlrabi?

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Neben Fetten sind Kohlenhydrate wichtige Zulieferer von Energie an den Körper.

Eine Ernährung, die unter anderem aus viel Gemüse wie dem Kohlrabi besteht, kann die Versorgung mit diesen wichtigen Hauptnährstoffen sicherstellen.

Auf 100g enthält ein Kohlrabi ungefähr 4g Kohlenhydrate.

Die lebenswichtigen Hauptnährstoffe sind neben Gemüse auch in

vorhanden.

Um den Körper stets mit genügend Energie zu versorgen, sollte der Kohlenhydratbedarf täglich gedeckt werden. Dabei kann auch der Kohlrabi helfen.

Wichtig ist dabei, auf Dauer keine überhöhten Mengen zu sich zu nehmen.

Überschüssige Kohlenhydrate werden vom Körper nämlich in Hüftgold umgewandelt.

Zu wenige Kohlenhydrate können sich jedoch genauso negativ auf den Körper auswirken.

Das Verhältnis zwischen den Kohlenhydraten, Fetten und Eiweißen sollte stimmen.

Alle Nährstoffe sollten mit der Nahrung aufgenommen werden. Es ist nicht empfehlenswert, bestimmte Stoffe komplett vom Speiseplan zu entfernen.

Da der Körper zu jeder Zeit Energie braucht, gehört die Aufnahme aller essentiellen Nährstoffe zu einer gesunden Lebensweise dazu.

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant