Rote Bete

Wer regelmäßig Gemüse verzehrt, der schafft es, sich gesund zu ernähren. Dabei kann zum Beispiel die Rote Bete helfen.

Warum sie so wichtig ist, liegt nicht nur an den Vitaminen, sondern auch an den Kohlenhydraten, die in ihr stecken.

Entgegen ihrem oft schlechtem Image, spielen diese Nährstoffe für den Körper eine wichtige Rolle.

Denn es sind diese Nährstoffe, die dem Körper die notwendige Energie zuführen.

Wählen Sie Ihre Art "Rote Bete" aus
Wählen Sie Ihre gewünschten Nährstoffe
Nährwerttabelle für 100 g Heringssalat mit rote Bete
Kohlenhydrate7.305 g
Eiweiss5.645 g
Fett12.265 g

Wie viele Kohlenhydrate besitzt die Rote Bete?

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Aber nicht nur Kohlenhydrate sind wichtige Energielieferanten, sondern auch Fette und Eiweiße.

Sie können besonders gut durch eine Ernährungsweise mit viel Gemüse aufgenommen werden. Deshalb sollte die Rote Bete regelmäßig auf dem Speiseplan stehen.

Da Gemüse im Vergleich zu vielen anderen Lebensmitteln recht kohlenhydratarm ist, kann es auch während einer Diät bedenkenlos verzehrt werden. Die Rote Bete enthält pro 100 Gramm etwa 9 Gramm Kohlenhydrate.

Diese wichtigen Nährstoffe sind aber nicht nur in Gemüse, sondern auch in

zu finden.

Die Rote Bete ist eine leckere Möglichkeit, den täglichen Bedarf an Kohlenhydraten abzudecken und so den Körper durch eine ausreichende Energiezufuhr fit zu halten.

Aber Achtung: Der Tagesbedarf sollte nicht permanent überschritten werden.

Wird mehr Energie aufgenommen als der Körper benötigt, wandelt er die überschüssigen Kohlenhydrate in Fett um und speichert diese.

Wer aber glaubt, weniger ist in diesem Falle mehr, der täuscht sich. Denn auch eine permanente Unterschreitung des Tagesbedarfs ist nicht gut für den Körper.

Deshalb gilt: Ein ausgewogenes Verhältnis von Fetten, Proteinen und Kohlenhydraten ist ideal.

Es ist allerdings auch nicht ratsam, die für den Körper wichtigen Nährstoffe komplett vom Speiseplan zu verbannen.

Auch wer sehr auf sein Gewicht achtet, sollte dem Körper diese Nährstoffe nicht vorenthalten.

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant