Sauerampfer

Fünf Portionen Obst und Gemüse am Tag zu essen, soll den Gesundheitszustand verbessern. Darum kann ruhig einmal mehr zu dem Sauerampfer gegriffen werden, denn auch er fördert die Gesundheit des Körpers.

Gesund ist er deshalb, weil er neben Mineralstoffen und Vitaminen auch Kohlenhydrate enthält.

Viele bezeichnen diese Nährstoffe als Dickmacher, sie sind aber trotzdem wichtig für die Fitness des Körpers.

Sie gewährleisten es, den Körper mit einer ausreichenden Menge an Energie zu versorgen, um Gehirn und Muskeln richtig arbeiten zu lassen.

Wählen Sie Ihre Art "Sauerampfer" aus
Wählen Sie Ihre gewünschten Nährstoffe
Nährwerttabelle für 100 g Sauerampfer
Kohlenhydrate2 g
Eiweiss2.3 g
Fett0.4 g

Wie viele Kohlenhydrate stecken im Sauerampfer?

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Außer Kohlenhydraten braucht der Körper noch Eiweiße und Fette, um die Energieversorgung sicherzustellen.

Damit diese wichtigen Nährstoffe in ausreichender Menge aufgenommen werden, sollte auf eine ausgewogene Ernährung mit viel Gemüse geachtet werden.

Je 100 Gramm enthält ein Sauerampfer circa 1 Gramm Kohlenhydrate.

Neben Gemüse sind Kohlenhydrate ebenso in

zu finden.

Der Sauerampfer ist eine leckere Möglichkeit, den täglichen Bedarf an Kohlenhydraten abzudecken und so den Körper durch eine ausreichende Energiezufuhr fit zu halten.

Es gilt aber nicht: Je mehr, desto besser.

Wenn dem Körper zu viele dieser Nährstoffe zugeführt werden, wandelt er sie in Fett um.

Allerdings kann auch eine Unterversorgung negative Folgen für den Körper und die Gesundheit nach sich ziehen.

Das Verhältnis zwischen den Kohlenhydraten, Fetten und Eiweißen sollte stimmen.

Ein Verzicht auf bestimmte Nährstoffe ist nicht ratsam.

Auch wer sehr auf sein Gewicht achtet, sollte dem Körper diese Nährstoffe nicht vorenthalten.

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant