Weiße Rübe

Wer regelmäßig Gemüse verzehrt, der schafft es, sich gesund zu ernähren. Dabei kann zum Beispiel die Weiße Rübe helfen.

Was sie so gesund macht, ist nicht nur die Menge an Vitaminen und Mineralstoffen, sondern auch die enthaltenen Kohlenhydrate.

Jeden Tag braucht der Körper eine bestimmte Menge an Kohlenhydraten, weswegen sie zu Unrecht einen schlechten Ruf als Dickmacher haben. Denn nicht die Kohlenhydrate an sich machen dick, sondern ihr übermäßiger Verzehr.

Sie dienen dem Organismus nicht nur als Quelle, sondern auch als Speicher für Energie. Fast alle Körperzellen benötigen die wichtigen Hauptnährstoffe als Energiequelle, vor allem das Gehirn.

Wählen Sie Ihre Art "Weiße Rübe" aus
Wählen Sie Ihre gewünschten Nährstoffe
Nährwerttabelle für 100 g Weiße Rübe roh
Kohlenhydrate4.66 g
Eiweiss0.99 g
Fett0.22 g

Wie viele Kohlenhydrate hat eine Weiße Rübe?

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Neben Fetten sind Kohlenhydrate wichtige Zulieferer von Energie an den Körper.

Besonders gut können sie durch eine gemüsereiche Ernährung aufgenommen werden, weswegen auch die Weiße Rübe im Speiseplan nicht fehlen darf.

Da Gemüse im Vergleich zu vielen anderen Lebensmitteln recht kohlenhydratarm ist, kann es auch während einer Diät bedenkenlos verzehrt werden. Die Weiße Rübe enthält pro 100 Gramm etwa 5 Gramm Kohlenhydrate.

Außer im Gemüse sind Kohlenhydrate u.a. ebenfalls in

enthalten.

Um den Körper stets mit genügend Energie zu versorgen, sollte der Kohlenhydratbedarf täglich gedeckt werden. Dabei kann auch die Weiße Rübe helfen.

Es gilt aber nicht: Je mehr, desto besser.

Wenn der Körper zu viele Nährstoffe aufnimmt, findet nämlich eine Umwandlung in Fett statt, das als Depotfett beibehalten wird.

Allerdings kann auch eine Unterversorgung negative Folgen für den Körper und die Gesundheit nach sich ziehen.

Deshalb sollte das Verhältnis der Nährstoffe in der Ernährung stets stimmen.

Ein Verzicht auf bestimmte Nährstoffe ist nicht ratsam.

Selbst bei einer Atkins-Diät gehören diese Nährstoffe unbedingt dazu.

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant