Zwetschge

Eine Zwetschge enhält viele Vitamine und hilft deshalb dabei, den Tagesbedarf an Vitaminen zu decken. Deshalb ist es ratsam, sie am besten täglich zu essen.

Vitamine sind jedoch nicht das Einzige, was der menschliche Körper braucht, damit gewisse Abläufe nicht gestört werden. Es gibt auch noch andere Nährstoffe, die wichtig sind.

Damit das Gehirn und die Muskeln funktionieren, brauchen sie Energie. Diese wird von Kohlenhydraten geliefert.

Wählen Sie Ihre Art "Zwetschge" aus
Wählen Sie Ihre gewünschten Nährstoffe
Nährwerttabelle für 100 g Zwetschge
Kohlenhydrate8.8 g
Eiweiss0.6 g
Fett0.1 g

Die Vielzahl an Kohlenhydraten in der Zwetschge

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Kohlenhydrate aufzunehmen ist nicht schwierig, da sie den größten Anteil in den Nahrungsmitteln ausmachen. Sie sind vor allem in folgenden Lebensmitteln enthalten:

Wenn man wissen möchte, wie viele Kohlenhydrate z.B. in einer Zwetschge enthalten sind, sollte man auf den Fruchtzuckergehalt schauen.

Dabei liegt die magische Grenze zu kohlenhydratlosen Früchten bei ungefähr 10g pro 100g des jeweiligen Obstes. Da eine Zwetschge circa 8.8g an Kohlenhydraten auf 100g enthält, darf sie ruhigen Gewissens täglich verzehrt werden.

Wie immer gilt allerdings auch hier: die Mischung macht's! Sowohl eine Über- als auch eine Unterversorgung an Kohlenhydraten kann sich negativ auf den menschlichen Körper und die Gesundheit auswirken.

Aus diesem Grund sollte die Deckung des Energiebedarfs mithilfe der richtigen Anzahl an Fetten und Kohlenhydraten stets gewährleistet sein.

Auch bei einer Ernährungsweise wie Low Carb oder einer normalen Diät sollte dennoch niemand in Gänze auf Obst vermeiden. Denn die Kohlenhydrate, also auch die im Obst, werden vom Körper für folgende Funktionen gebraucht:

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant