Knollensellerie

Da der Knollensellerie viele Vitamine und Nährstoffe enthält, ist er sehr gesund.

Dazu gehören z.B. auch Mineralstoffe, bei denen zwischen Mengen- und Spurenelementen differenziert wird. Von letzteren reichen dem Körper zum Teil wenige Mikrogramm.

Mineralstoffe spielen für den Körper eine wichtige Rolle, weil sie bei der Hormon- und Blutbildung ihren Beitrag leisten ebenso wie bei den Nervenfunktionen und dem Stoffwechsel. Sie wirken sich auch aus auf Aufbau von Knochen und Zähnen.

Nicht alle Mineralstoffe können vom Körper eigenständig hergestellt werden. Umso wichtiger ist es deshalb, sie über den Verzehr bestimmter Lebensmittel wie beispielsweise den Knollensellerie aufzunehmen.

Das sind z.B. wichtige Mineralstoffe:

Der Knollensellerie - Mineralstoffe in der Tabelle

Wählen Sie Ihre Art "Knollensellerie" aus
Wählen Sie Ihre gewünschten Nährstoffe
Mineralstofftabelle für 100 g Knollensellerie roh
Calcium68 mg
Chlor150 mg
Kalium321 mg
Magnesium9 mg
Natrium77 mg
Phosphor80 mg

Knollensellerie: So viele Mineralstoffe enthält er

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Das Gute vorab: Sie sind in vielen Nahrungsmitteln wie Fleisch- und Vollkornprodukten sowie Milcherzeugnissen.

Zusätzlich sorgen noch Hülsen- und Meeresfrüchte, Früchte und Gemüse für eine zufriedenstellende Nährstoffzufuhr. Diese wichtigen Stoffe kann man also z.B. auch über den Knollensellerie aufnehmen.

100 Gramm Knollensellerie haben u.a. diese Mineralstoffe:

Dennoch ist weder eine zu hohe, noch eine zu geringe Aufnahme von Mineralstoffen empfehlenswert. Beide Extreme können für den Körper ungesunde Folgen haben.

Hinzukommt, dass nicht jeder Mensch den gleichen Tagesbedarf hat. Dieser hängt unter anderem vom Geschlecht, Alter und der jeweiligen Lebenssituation ab.

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant