magnesium wirkung

Ein Mensch, der rundum gesund ist und mit allen wichtigen Nähstoffen versorgt, zeichnet sich durch einen fitten und leistungsstarken Körper aus.

Die Haut ist voller Spannkraft, die Haare glänzen, Knochen und Zähne sind stark und kräftig. Das sind die Attribute für einen gesunden Menschen, doch die Realität sieht ganz anders aus.

Heutzutage klagen viele Menschen über Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Antriebsschwäche und viele weitere Zipperlein. Nährstoffe wie Vitamine und Mineralstoffe können aufgrund ihrer stärkenden Wirkung Abhilfe schaffen.

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Die Wirkung von Magnesium auf den Körper

Magnesium ist eines der wichtigsten Mineralstoffe im menschlichen Körper. Es ist für viele Körperfunktionen zuständig. Der wichtige Mineralstoff hat eine besonders aktivierende Wirkung auf rund 300 Enzyme, die der menschliche Körper für den Stoffwechsel benötigt. Zudem ist es für die Festigkeit beziehungsweise Mineralisierung von Knochen und Zähnen zuständig. Eine positive Wirkung hat der wichtige Mineralstoff auch auf das Nervensystem und das Herz.

Besonders wichtig ist Magnesium auch für die Muskulatur. Der Mineralstoff sorgt für die Aktivierung von Enzymen, die bei der Funktion und Versorgung der Muskeln zuständig sind. Das weiß jeder, der schon einmal von einem bösen Wadenkrampf geplagt wurde. Hier fehlt eindeutig die Wirkung von Magnesium.

Aktuelle Produkte

PulverRaab Vitalfood Magnesium-Citrat
KapselnSanct Bernhard Magnesium-400-supra Kapseln
TablettenAbtei Magnesium 400mg Tabletten

Wie macht sich ein Magnesiummangel bemerkbar?

Bleibt die positive Wirkung von Magnesium über einen längeren Zeitraum aus, können Muskel- und Nervenstörungen die Folge sein. Das macht sich häufig in den bereits erwähnten Krämpfen wie Waden- oder Fußkrämpfen bemerkbar.

Weitere Anzeichen für einen Magnesiummangel können folgende Symptome sein:

Magnesium in der Ernährung

Menschen, die die positive Wirkung des wichtigen Mineralstoffes nutzen möchten, sollten auf eine ausgewogene und gesunde Ernährung achten. Besonders magnesiumhaltige Lebensmittel sind beispielsweise Nüsse, Samen, Fleisch, Vollkornprodukte und Spinat.

Wer sich nicht sicher ist, ob er täglich genug Magnesium zu sich nimmt, kann auf Nahrungsergänzungsmittel zurückgreifen. Diese können mittlerweile in jedem gut sortierten Supermarkt erworben werden.

facebook_mobile-50x34 twitter_mobile-50x34 google_plus_mobile-50x34 whatsapp_mobile-50x34

Auch interessant