Infografik über Ballaststoffe Passionsfrucht

Wie die meisten Obstsorten gehört die Passionsfrucht zu den gesündesten Lebensmitteln. Und das nicht zuletzt aufgrund der zahlreichen enthaltenen Nährstoffe. Dazu zählen unter anderem Mineralstoffe, die für den richtigen Ablauf wichtiger Funktionen im Körper verantwortlich sind (zum Beispiel für die Blut- und Hormonbildung, die Nervenfunktionen und den Stoffwechsel).

Allerdings sind Mineralstoffe besondere Nährstoffe. Sie können zwar vom menschlichen Organismus nicht selbst hergestellt werden, werden vom Körper aber dringend benötigt. Deshalb werden sie als 'essentiell' bezeichnet. Durch passende Lebensmittel,wie z.B. eine Passionsfrucht,kann der Körper mit essentiellen Mineralstoffen versorgt werden.

Die Mineralstoffetabelle von der Passionsfrucht

Wählen Sie Ihre Art "Passionsfrucht" aus
Wählen Sie Ihre gewünschten Nährstoffe
Mineralstofftabelle für 100 g Passionsfrucht roh
Calcium17 mg
Chlor37 mg
Kalium340 mg
Magnesium0 mg
Natrium28 mg
Phosphor57 mg

Bei genauerer Betrachtung dieses Themas stößt man nicht nur auf den Begriff der Mineralstoffe, sondern auch auf die genauso wichtigen Spurenelemente. Mineralstoffe können in zwei Gruppen unterteilt werden: Die Spurenelemente und die Mengenelemente. Im Gegensatz zu vielen anderen Nährstoffen benötigt der Körper von den Spurenelementen nur sehr geringe Dosen.

Eine Übersicht der wichtigsten Mineralstoffe:

  1. Kalium
  2. Natrium
  3. Mangan
  4. Phosphor
  5. Calcium
  6. Zink
  7. Kupfer
  8. Magnesium
  9. Eisen

Wie viele Mineralstoffe hat eine Passionsfrucht?

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Man kann den Mineralstoffbedarf leicht decken, da sie in sehr vielen Lebensmitteln - beispielsweise in Vollkorn- und Milchprodukten und in Fleisch - vorkommen. Aber auch Obst - wie die Passionsfrucht - enthält Mineralstoffe. Aber welche und vor allem wie viele Mineralstoffe enthält eine Passionsfrucht wirklich?

Mineralstoffe Passionsfrucht

Genauso, wie eine Überversorgung nicht gut ist, ist auch von eine Unterversorgung abzuraten. Hier gilt: Augenmaß halten! Eine Unterversorgung kann die betroffenen Funktionen des Körpers einschränken, während eine Überversorgung zu Vergiftungserscheinungen führen kann.

Der Bedarf an Mineralstoffen ist dabei von Mensch zu Mensch unterschiedlich; er hängt unter anderem vom Alter und von der Lebenssituation ab. Der Bedarf kann sich erhöhen, wenn man sich in einer besonderen Lebenssituation befindet. Dazu zählen z.B. die Schwangerschaft und die Stillzeit.

Aktuelle Produkte

TablettenVihado Multivitamin Tabletten hochdosiert - 26 Vitamine + Mineralstoffe + Q10 + Tagetes Erecta
TablettenMega Mineral, 1500 mg, 180 Tabletten, vegan
KapselnMinavital 90 Kapseln, Multimineral mit wichtigen Mineralstoffen und Spurenelementen

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant