ernährung mineralstoffe

Mineralstoffe sind essentiell, sie müssen dem menschlichen Körper durch die Ernährung zugeführt werden. Will man einen ausgeglichenen Haushalt an Mineralstoffen mit der normalen Ernährung sichern, sind einige Faktoren zu berücksichtigen:

Die für den einzelnen Menschen erforderliche Tagesdosis an diesen bedeutenden Nährstoffen kann variieren. Alter, Lebenssituation und Geschlecht können eine Rolle spielen.

Weiterhin sind nicht alle Mineralstoffe in identischer Weise für den menschlichen Organismus leicht aus der Nahrung verfügbar zu machen. Schließlich ist eine schonende Zubereitung entscheidend, um die in der Ernährung vorhandenen Mineralien zu erhalten. Die Abwechslung macht es.

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Mineralstoffe - eine gesunde Mischkost als ideale Ernährung

Alle Formen einseitiger Ernährung, wozu in diesem Zusammenhang auch der Vegetarismus und der Veganismus zählen, begünstigen Mängel in der Versorgung von Mineralstoffen. Auch wer sich ausschließlich von Weißmehlprodukten und raffinierten Lebensmitteln ernährt, riskiert Mängel insbesondere bei den Spurenelementen.

Meist sitzen die Mineralstoffe in den äußeren Schichten der Nahrung, in der äußeren Hülle des Vollkorns ebenso wie in der Schale von Obst.

Gerade etwa Eisen ist aus pflanzlichen Quellen wie Vollkornbrot für den Körper nicht in vergleichbarem Maße verfügbar wie aus tierischen Lebensmitteln. Zwar kann in der Kombination mit Vitamin C Eisen aus Pflanzen besser verfügbar werden, aber bei pflanzlichen Ernährungsformen ist die zusätzliche Zufuhr über Nahrungsergänzungsmittel oft unvermeidbar, um den täglichen Bedarf zu decken.

Gerade Veganer müssen ihre Ernährung geschickt zusammenstellen und gute Kenntnisse zu den Inhaltsstoffen von Lebensmitteln haben.

Aktuelle Produkte

TaschenbuchMineralien - Das Erfolgsprogramm
KapselnGreenfood Multimineral + Spurenelemente
TablettenVitamin-Mineralien Komplex - hochdosiert

Mineralstoffe - Ackerböden und eine mineralstoffreiche Ernährung

Es kann böse Folgen nach sich ziehen, wenn Ackerböden bestimmte Mineralstoffe nicht oder nicht mehr enthalten. Die Pflanzen nehmen die Stoffe schließlich aus dem Boden auf.

So stellte man in einer bestimmten Region in China fest, dass der Boden kein Selen mehr enthielt, nachdem sich seltene Erkrankungen und Selenmangelerscheinungen in ungewöhnlichem Maße häuften. Man kann den Begriff Mischkost also auch ausnahmsweise auf eine empfehlenswerte Abwechslung bei der regionalen Herkunft von Nahrungsmitteln ausweiten.

Mineralstoffe

Mineralstoffe - wie viel enthalten typische Lebensmittel?

Der Mineralstoffgehalt einiger Lebensmittel:

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant